matomo

Tipps auf die man bei der richtigen Fahrradpflege achten sollte

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Bei der Fahrradpflege kommt es nicht nur auf die richtige Reinigung und anschließende Schmierung an; auch auf den richtigen Umgang mit dem Fahrrad sollte man unbedingt achten. In dem folgenden Beitrag zeigen wir euch wichtige Tipps, auf die man bei der richtigen Fahrradpflege achten sollte. So könnt ihr langfristige Schäden vermeiden und habt lange Spaß an eurem Fahrrad.

Wenn man bei der Fahrradpflege übertriebt, was passiert mit zu viel Öl?

In nahezu jedem Beitrag rund um die Wartung und Pflege eurer Fahrräder erklären wir, wie wichtig eure Fahrradkette ist. Die Pflege darf deshalb gerade hier nicht zu kurz kommen. Mit einer kaputten Fahrradkette kommt man schließlich nicht mehr weit! So wichtig das Schmieren zum geschmeidigen Laufen der Kette auch sein mag, zu viel Öl schadet dem Fahrrad ebenso!

Am besten schmiert ihr die Fahrradkette von der Innenseite der Kette und verwendet ein Fahrradöl. Diese könnt ihr passend zu den Fahrbedingungen kaufen und genauer dosieren und auftragen wie ein Kettenspray. Zieht dabei einen möglichst präzisen und dünnen Strich in der Mitte der Speichen. So kann das Öl direkt an die richtigen Stellen gelangen und setzt sich nicht an unerwünschten Stellen ab. Tragt ihr zu viel Öl auf und dieses setzt sich auf dem Kettenblatt oder der Kassete ab, kann es zu Problemen kommen. Von hier aus kann es einfach auf die Bremsbelege eures Fahrrads gelangen und dafür sorgen, dass diese unbrauchbar werden. Reinigen könnt ihr diese nicht so einfach, es hilft nur noch ein Wechsel der Bremsen. Es wäre sehr schade, unnötig Geld für neue Bremsen auszugeben, nur weil ihr zu viel Kettenöl aufgetragen habt. Fahrradpflege ist gut und wichtig, aber übertreiben solltet ihr es auf keinen Fall!

Die Pedalachsen fetten

Sollte man die Pedale einmal abnehmen müssen; sei es zur Reinigung oder weil man sie wechseln möchte; haben wir hier einen guten Tipp für euch. Am besten ist es, die Pedale vertikal anordnen. So kommt man am besten an die innen gelegene Schraube und hat möglichst große Handlungsfreiheit. Den Inbusschlüssel platziert man nun am besten, indem man um das Pedal herumgreift und von hinten in die Schraube steckt. Geschickt ist es, den Inbusschlüssel mit der kurzen Seite in die Schraube zu stecken. So kann man die lange Seite mit dem Fuß herunterdrücken. Das vereinfacht die Sache noch mehr und verringert die Gefahr sich zu verletzen, falls man abrutscht. Bevor man die gereinigten oder neuen Pedale wieder anbringen möchte, sollte man sie mit einer kleinen Menge eines geeigneten Schmierfetts beschichten. So kann man die Pedale beim nächsten Mal noch einfacher lösen. Das vereinfacht die Aufgabe der Fahrradpflege ungemein und verkürzt die Arbeitszeit.

Die Fahrradwäsche

Bei der Fahrradpflege ist wohl nichts essenzieller, als die Reinigung des Fahrrads. Oftmals sind die Leute der Meinung, es würde reichen, das Fahrrad mit einem Wasserschlauch abzuspritzen. Das mag auf den ersten Blick auch ausreichen und groben Dreck entfernen. Der schwerwiegende Dreck aber, der das Fahrrad angreift, sitzt immer noch in den schwer zugänglichen Stellen fest. Die richtige Putzanleitung für eine gelungene Fahrradpflege findet ihr hier: „Wie das Fahrrad mit dem richtigen Bike Reiniger in Form bleibt“.

Ein weiterer Tipp von uns ist jedoch, das Fahrrad bei der Wäsche nicht auf den Kopf zu stellen; auch wenn es viele Leute doch immer wieder gerne machen. Steht das Rad auf dem Kopf, kann es einfach in Verbindungen in Kabelverschlüsse laufen und dauerhafte Schäden anrichten.

Tipps auf die man bei der richtigen Fahrradpflege achten sollte

Die richtigen Stellen schmieren

Im Frühling ist es normal, dass man sein Fahrrad grundreinigen und für die Fahrradsaison vorbereiten möchte. Immer wieder kommt es dabei zu dem Problem, dass Verschlüsse über den Winter gerostet oder aus anderen Gründen verklemmt sind. Die Aufgabe, diese wieder funktionstüchtig zu machen, ist weitaus größer als die, diese vorab richtig zu pflegen.

Bei der richtigen Fahrradpflege sollte man deshalb nicht nur darauf achten, die offensichtlichen Stellen zu schmieren. Um den Sattel, Halterungen und andere Teile leichter lösen zu können, sollte man auch diese Verschlüsse schmieren. Nicht übermäßig, nur ein wenig. So sind verklemmte Verschlüsse zukünftig kein Problem mehr. Durch das Auftragen eines Schmiermittels, wie dem WD-40 Multifunktionsprodukt, sind die Verschlüsse gleichzeitig auch noch vor Korrosion geschützt. Auch hier sollte man darauf achten, dass man die Teile nicht zu viel schmiert. Läuft das Multifunktionsprodukt an dem Fahrrad runter, können sich neue Schmutzablagerungen festsetzen und die ganze Reinigung und Fahrradpflege war umsonst. Überschüssiges Schmiermittel sollte also einfach mit einem sauberen Tuch abgenommen werden.

 

Welches Kettenöl ist das richtige?

Damit die Fahrradkette die bestmögliche Leistung erbringt, sollte man sie mit dem richtigen Kettenöl schmieren. Das richtige Kettenöl hängt bei der Fahrradpflege von der Bedingung ab, unter welcher man sein Fahrrad benutzt. Im Sommer sollte man auf ein Kettenöl zurückgreifen, welches besonders für trockene Bedingungen geeignet ist. Im Herbst und Winter auf eines, dass sich für nasse Bedingungen eignet. Für Gelegenheits- oder Alltagsfahrer, die unterschiedlichsten Bedingungen ausgesetzt sind, kann auch ein Allwetterspray das richtige sein. Mehr Tipps findet ihr unserem Blogbeitrag: “Welches Fahrradöl ist das richtige für mein Bike?“.

 

Für weitere Infos in welchen Bereichen unsere Produkte eingesetzt werden können, schaut euch das folgende Video an:

 

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company