tracking

Was tun, wenn man den Tag zu Hause verbringt? Do-it-Yourself Blumenkasten bauen mit WD-40®

#Tipp9 – Einen Do-it-Yourself Blumenkasten bauen

Hier wieder ein Tipp für Zuhause, bei dem alle Spaß haben. Gerade befinden wir uns wieder mitten in der Saison für das Reifenwechseln. Wer Auto-affin ist, wechselt seine Reifen einfach selbst. Wer dabei dann feststellt, dass seine Reifen sich nicht mehr für die nächste Saison eignen, muss sie nicht gleich wegwerfen. Aus alten Reifen lassen sich nämlich neue Do-it-Yourself Blumenkasten bauen. Diese sind in einem großen Garten ein echter Hingucker. Wer nur einen kleinen Garten, oder gar nur eine Terrasse hat, kann auch einen einzigen Reifen benutzen.  So verwertet man seine alten Sachen wieder und macht seinen Garten gleich ein Stück individueller. Eine einfache Anleitung hierfür findet ihr in dem folgenden Blogbeitrag.

 

Was benötigt man, um einen Do-it-Yourself Blumenkasten zu bauen?

  • Alte Reifen
  • Schrauben und Muttern
  • Schraubenzieher oder Bohrer
  • WD-40 Multifunktionsprodukt
  • Folie
  • Nägel oder Tacker
  • Farbe
  • Erde
  • Blumen

 

Wie sollte man den Do-it-Yourself Blumenkasten bauen?

  1. Räder von Auto und Reifen von der Felge abnehmen
  2. Reifen und Felgen reinigen
  3. Reifen an der gewünschten Stelle positionieren und stapeln
  4. Den Blumenkasten mit Folie auslegen und befestigen
  5. Mit Lasur, WD-40 Multifunktionsprodukt oder Farbe ansprühen
  6. Mit Erde befüllen und bepflanzen

 

Was tun, wenn man den Tag zu Hause verbringt? Do-it-Yourself Blumenkasten bauen mit WD-40

 

So gehts

Schritt 1: Räder von Auto und Reifen von der Felge abnehmen

Um aus den Reifen einen Do-it-Yourself Blumenkasten zu bauen, muss man die Reifen zuerst vom Auto demontieren. Hierfür muss man mit einem Schraubenschlüssel zuerst die Schrauben der Felgen ein wenig lockern. Es ist wichtig, dies zu machen, bevor man das Auto anhebt, da man sonst Probleme hat die Schrauben zu lösen. Anschließend kann man das Auto mit Hilfe eines Autohebers anheben. Jetzt kann man die Schrauben an den Felgen der Reihe nach vollständig lösen und den Reifen abnehmen. Damit man nun den Reifen von der Felge abnehmen kann, muss man zuerst die Lust aus dem Reifen lassen. Zusätzlich entfernt man die Ventile an den Reifen. So kann man die Luft vollständig rauslassen, außerdem braucht man sie jetzt ja eh nicht mehr. Im letzten Schritt zieht man den Reifen nun mittels einer Abdrückrolle oder eine Schaufel von der Felge ab.

 

Schritt 2:  Reifen und Felgen reinigen

Sind die Räder vom Auto und anschließend die Reifen von der Felge abgenommen, sollte man sie reinigen. Schließlich kann man die Felgen mit neuen Reifen beziehen lassen und ebenfalls wiederverwenden. Da die Reifen nun von den Felgen abgezogen sind, kann man sie noch gründlicher reinigen als sonst. In den meisten Fällen lassen sich die Felgen mit warmem Wasser und Seifen reinigen. Bei hartnäckigeren Verschmutzungen können der WD-40 SPECIALIST Universalreiniger oder der WD-40 SPECIALIST Motorbike Komplettreiniger helfen. Diese sprüht man auf die festgesetzten Verschmutzungen auf und lässt sie kurz einwirken. Ist der Reiniger ausreichend eingezogen, kann man ihn mit Wasser und Seife abwischen. Den gleichen Vorgang wiederholt man an der Reifen. So halten die Lasur und Farbe später besser an den Reifen und splittert mit der Zeit nicht ab.

 

Schritt 3: Reifen an der gewünschten Stelle positionieren und stapeln

Sind die Reifen gereinigt, sollte man sie in der Sonne gut durchtrocknen lassen. Die Felgen kann man in der Werkstatt oder selbst neu beziehen. Ist dies erledigt, kann man sich dem Do-it-Yourself Blumenkasten bauen widmen. Danach bringt man die Reifen an die gewünschte Stelle im Garten, der Terrasse oder jedem anderen Platz auf seinem Grundstück. Dann stapelt man die Reifen in der gewünschten Position. Entweder stapelt man die Reifen quer übereinander, oder stellt sie senkrecht aus. Natürlich kann man die Reifen auch halbieren und zum Do-it-Yourself Blumenkasten bauen verwenden. Bohrt man in den Reifen, oder die Reifenhälften, zwei Löcher, kann man die Reifen auch aufhängen. So kann man beim Do-it-Yourself Blumenkasten bauen, das Gesamtbild weiter in die Höhe ziehen und ein echtes Kunstwerk zaubern.

 

Schritt 4: Blumenkasten mit Folie auslegen und befestigen

Hat man die Reifen bearbeitet und in der gewünschten Zusammenstellung positioniert, sollte man sie befestigen. So gibt man dem Do-it-Yourself Blumenkasten beim Bauen einen noch besseren Halt. Bevor man die Reifen miteinander befestigt ist es einfacher die Folie für die Blumenerde am Reifen zu befestigen. Dafür legt man den Reifen zuerst mit Folie aus. Anschließend tackert man diese mit einem Tacker oder mit kleinen Nägeln an der Seite des Reifens fest. Verwendet man Nägel, sollte man diese an den Enden umbiegen, um sich später nicht daran zu verletzen. Ist die Folie in den Reifen, kann man die Reifen untereinander verbinden. Hierfür schraubt man eine Schraube durch zwei Reifen und befestigt sie auf der anderen Seite mit einer Mutter. So kann man die Reifen auch immer wieder auseinandernehmen und neu positionieren.

 

Schritt 5: Mit Lasur, WD-40 Multifunktionsprodukt oder Farbe ansprühen

Damit die Reifen möglichst lange der Witterung standhalten, empfiehlt es sich, diese zu schützen. Nach dem Do-it-Yourself Blumenkasten bauen, kann man so eine längere Lebensdauer ermöglichen. Wer es farbig mag, kann daher die Reifen zuerst anmalen oder Sprühen. Entweder verwendet man Acrylfarbe, die man mit einem Pinsel aufträgt oder man kauft sich Sprühdosen. So kann man die Farbe noch einfacher auftragen und erreicht sogar einfach Stellen in den Rillen. Anschließend, kann man noch einen Schutzlack auftragen, der die Farbe noch einmal fixiert. Färbt man seine Reifen nicht ein, kann man sowohl die Schrauben als auch die Reifen mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt schützen. Dieses sprüht man einfach großflächig auf und verhindert, dass Schrauben nicht rosten und das Gummi des Reifens trotzdem geschmeidig bleibt.

 

Schritt 6: Mit Erde befüllen und bepflanzen

Das eigentliche Do-it-Yourself Blumenkasten bauen ist erledigt. Leere Reifen im Garten machen allerdings nur wenig Eindruck. Nun muss man den Do-it-Yourself Blumenkasten also noch befüllen. Zuerst füllt man daher ausreichend Blumentopferde in die Reifen. Das Befüllen der unteren Reifen kann etwas umständlich sein, trotzdem sollte man darauf achten, dass alle Reifen gut gefüllt sind. Sind die Reifen mit Erde befüllt, macht man mit einer Schippe kleine Mulde. In diese kann man nun die Blumen einsetzen. Diese bedeckt man nun wieder mit ausreichend Erde und bewässert die Pflanzen gut. Die Reifen eignen sich gut, um ein Kräuterbeet anzulegen. Im Prinzip lassen sich aber natürlich alle Pflanzen einpflanzen, die man möchte. Diese kann man vorher im Blumencenter oder Baumarkt kaufen oder selbst einsähen. Dann dauert es allerdings noch ein wenig, bis man die ersten Ergebnisse sieht.

 

Tipp:

Im Übrigen lassen sich auch alle Werkzeuge, die man verwendet oder sonst noch daheim hat mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt schützen. So lassen sich diese weiterhin geschmeidig verwenden und fangen nicht an zu rosten. Das Schützen des Werkzeuges lohnt sich vor allem, wenn man es draußen in einem Schuppen lagert. So kann die Witterung dem Werkzeug nichts anhaben. Das WD-40 Multifunktionsprodukt hält nämlich dank seiner wasserverdrängenden Wirkung Feuchtigkeit in der Luft von den Werkzeugen fern. Auch für andere Aufgaben im Garten könnt ihr auf unserem Blog Tipps finden. Wer jetzt mit der Pflege seines Autos weiter machen möchte, findet auch hier einige Tipps zur Autowartung. Habt ihr noch keine Dose des WD-40 Multifunktionsprodukt Zuhause, könnt diese hier online bestellen.

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2020 WD-40 Company