matomo

Motorradpflege – Motorradkette schmieren

UPDATE 16.08.2019 

Kurzanleitung 

  1. Motorrad aufbocken bzw. auf Montageständer stellen. 
  1. Kette mit dem WD-40 SPECIALIST Motorbike Kettenreiniger reinigen 
  1. WD-40 SPECIALIST Motorbike Kettenspray für trockene Bedingungen auftragen 
  1. WD-40 SPECIALIST Motorbike Kettenwachs für feuchte Bedingungen auftragen 
  1. Kette in der Uhrzeigerrichtung drehen 
  1. Kettenspray oder Kettenwachs aufsprühen 
  1. Einwirken lassen und Überschuss abwischen

Was ist beim Motorradkette schmieren zu tun? 

Motorradpflege - Motorradkette schmierenZuerst stellt man das Motorrad auf dem Montageständer auf. Nun kann man die Motorradkette mit dem WD-40 SPECIALIST Motorbike Komplettreiniger oder dem WD-40 SPECIALIST Motorbike Kettenreiniger säubern. So hält die Schmierung der Motorradkette anschließend länger. Um die Motorradkette zu schmieren, bieten sich zwei unterschiedliche Produkte an. Das WD-40 SPECIALIST Motorbike Kettenspray, für trockene Bedingungen, oder das WD-40 SPECIALIST Motorbike Kettenwachs, für feuchte Bedingungen. Um einen möglichst guten Schutz der Motorradkette zu gewährleisten, sollte man die Schmierung passend zu den Umwelteinflüssen wählen. 

Damit man danach die Schmierung möglichst einfach auftragen kann, sollte man das Mittel auf die laufende Kette auftragen. Hierfür reicht es vollkommen, das Hinterrad im Uhrzeigersinn zu drehen. Die WD-40 Produkte eignen sich hier sehr gut. Da das Kettenspray und das Wachs sehr stark haftend sind, ist dem Ganzen ein Treibmittel beigefügt. So kann sich der Schmierstoff gut in den Zwischenräumen absetzen. Das Treibmittel verflüchtigt sich in kürzester Zeit, sodass das Schmiermittel dauerhaft dortbleibt, wo es haften soll. 

 

Warum ist das Motoradkette Schmieren so wichtig? 

Wie bereits oben beschrieben dehnt sich die Kette aus; dem sollte man entgegenwirken, um die Kette nicht unnötig zu strapazieren. Die Schmierung verlängert die Lebensdauer der Motorradkette und sorgt für eine bessere Laufleistung. Natürlich sorgt eine gepflegte und geschmierte Motorradkette auch immer für ein besseres Aussehen. Das Motorradkette Schmieren hat aber natürlich vor allem technische Gründe. 

 

WD-40 Specialist Motorbike Kettenspray 

Das transparente Kettenspray sorgt für langanhaltende Schmierung und Schutz der Motorrad-Kette und ist ebenfalls kompatibel mit O-, X- und Z-Ringen. Durch die langanhaltende Wirkung eignet sich das Produkt besonders gut für trockene Umgebungen. Außerdem ist es schnell trocknend und verfügt über hervorragende Anti-Schleuder-Eigenschaften. Das bedeutet, dass die Kettenflüssigkeit möglichst lange an Ort und Stelle bleibt und für das geschmeidige Laufen der Kette sorgt. Durch die regelmäßige Anwendung des Kettensprays kann man die Leistung der Kette also verbessern und die Lebensdauer verlängern. 

 

WD-40 Specialist Motorbike Kettenwachs 

Das WD-40 Specialist Motorbike Kettenwachs sorgt beim Motorrad bzw. Kette Reinigen für langanhaltende Schmierung und Schutz der Kette. Auch das WD-40 Kettenwachs ist kompatibel mit O-, X- und Z-Ringen. Mit außergewöhnlichem Korrosionsschutz und zusätzlichem PTFE eignet sich das Produkt besonders für nasses Wetter und sorgt für gute Anti-Abschleuder-Eigenschaften. Durch eine regelmäßige Anwendung kann man die Leistung der Kette verbessern und die Lebensdauer verlängern. Damit man das Motorrad gründlich reinigen und danach auch schützen kann, bietet sich das WD-40 Kettenwachs deshalb durchaus an. 

 

Wie oft sollte man die Motorradkette schmieren? 

Die Kette ist ungeschützt allen Einflüssen ausgesetzt, die während dem Fahren auf sie einwirken. Durch Regen, Straßendreck und andere Verschmutzungen trägt sich die Schmierung ab. Ist die Kette blank, ist sie noch anfälliger für Verschleiß. Das wiederum, hat zur Folge, dass man die Motorradkette schnell ersetzten muss. Es ist daher enorm wichtig, die Motorradkette regelmäßig zu schmieren. Grundsätzlich sagt man, sollte man nach 300 – 500 Kilometer die Motorradkette schmieren. Schmiert man die Motorradkette, bietet es sich ebenfalls an, diese vorab zu reinigen. Die Reinigung ist jedoch immer abhängig vom Fahrstil abhängig. Fährt man überwiegend unter trockenen Bedingungen, muss man die Kette nicht so oft reinigen, wie unter nassen. Grundsätzlich gilt aber, dass die Schmierung der Motorradkette besser hält, wenn man sie vorher reinigt. Durch das Motorradkette Schmieren reduziert man nicht nur dir Reibung, sondern schützt die Kette auch vor Korrosion. 

 

 
  

Weitere Tipps findest du auch in unserem Blogbeitrag: „Warum das Fetten der Motorradkette so wichtig ist“ (https://wd40.de/motorrad/motorradkette-fetten/) 

 

Zu Bezugsquellen der WD-40 Motorbike Produkte geht es hier.

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

  • Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

    © 2019 WD-40 Company