matomo

Moto GP – Pramac Racing – Mugello, Italien

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Dieses Wochenende war der 6. Lauf der Moto GP-Serie auf der Mugello Rennstrecke in der Toskana, Italien. Das Pramac-Racing-Team, dessen technischer Sponsor WD-40 ist, lackierte dafür eigens die Rennmaschinen in einen gelben Lamborghini-Lack um für das historische italienische Rennen.

Moto GP - Pramac Racing - Mugello, Italien

Jack Miller, Sechster in der MotoGP-Wertung, ging mit einer Podiumsplatzierung selbstbewusst ins Rennen. Er ist sehr gut gefahren, und die fließende italienische Strecke passte zu seinem Ducati-Bike, viel besser als die vorherigen Strecken im Jahr 2019. Sein Teamkollege Bagnaia, ein Rookie auf der MotoGP-Etappe der Spitzenklasse, hoffte dieses Rennen nach vielen enttäuschenden Ergebnissen im Jahr 2019 einfach überstehen zu können.

Schwieriger Renntag für Pramac-Racing

Das Rennen begann wie erwartet, wobei viele der großen Namen an der Spitze standen. Ducati war stark an der Spitze des Rennens vertreten, mit dem Ducati Werksteam und Pramac als Vertreter der Marke auf heimischem Asphalt. Jack Miller, war bei weitem der Höhepunkt des frühen Rennens aus WD-40 Sicht. Er scheut nicht davor zurück, Risiken einzugehen, dass liegt ganz an seiner wilden australischen Persönlichkeit. Miller lag zwischen den Plätzen 2 und 4, in der ersten Rennhälfte und damit Mitten in der Führungsgruppe, dabei berührten sich auch Räder und der ein oder andere Ellbogen. Bagnaia, sein Teamkollege, saß bequemer im Mittelfeld und hoffte, mit einem sauberen Rennen davonzukommen.

Moto GP - Pramac Racing - Mugello, Italien

Leider rutschte Bagnaia ziemlich früh im Rennen in einer Kurve heraus, vergrub sein Fahrrad im Kies und konnte nicht ins Ziel kommen. Miller hielt länger durch und war gut in der Führungsgruppe platziert. Unmittelbar nach einer der besten Rundenzeiten des Tages und einem aggressiven Angriff auf Platz 2,wollte Miller zuviel in einer Kruve und rutschte aus dieser heraus, was zu einem DNF führte.

Das Endergebnis war jedoch nicht ganz vollständig bitter aus Pramac-Sicht. Danilo Petrucci holte an diesem Tag seinen ersten Sieg in der  Moto GP. Danilo war Absolvent des Pramac-Programms, nachdem er von 2015-2018 für sie gefahren war, bevor er dieses Jahr die Einladung zum Factory Ducati Team erhielt. Glückwunsch!

Moto GP - Pramac Racing - Mugello, Italien

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company