matomo

Die richtige Reinigung und Schmierung des Fahrrads

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
loading...Loading...

Die Wartung des Fahrrads ist ein wesentlicher und wichtiger Bestandteil der Pflege. Es sauber zu halten ist ein großartiger Anfang, aber man muss zusätzlich sicherstellen, dass es ausreichend gefettet und geschmiert ist. Dies führt dazu, dass das Fahrrad länger hält und reibungsloser und effizienter läuft. Das richtige Fahrrad Schmiermittel und die richtigen Reinigungsutensilien sind daher äußerst wichtig.

Die Reinigung des Fahrrads

Bevor das Fahrrad Schmiermittel zum Einsatz kommt, ist die Reinigung des Fahrrads enorm wichtig. Ist das Fahrrad noch verschmutzt, hat das Fahrrad Schmiermittel keine Chance seine Wirkung zu entfalten. Hierfür gibt es hauptsächlich zwei Arten von Fahrradreinigern auf dem Markt. Universal- und Allzweckreiniger sowie Entfettungs- und Kettenreiniger. Es gibt aber einen großen Unterschied zwischen den beiden Arten, denn jede Art erfüllt eine sehr unterschiedliche und spezifische Aufgabe.  Folgend findet ihr die Unterschiede zwischen den einzelnen Kategorien und was man benötigt, um sie zu verwenden.

Allzweckfahrradreiniger

Zweck einer oberflächlichen Fahrradwäsche ist es hartnäckigen Schlamm und Schmutz von den wesentlichen Komponenten des Fahrrads des Rahmens zu entfernen. Die Idee ist es, den anschließenden Reinigungs- und Waschprozess zu erleichtern.

Die Reinigungsmittel in den Fahrradreinigern haben nicht die gleiche Kraft wie die in den Entfettungsmitteln. Daher sollten sie in den Bereichen eingesetzt werden, in denen kein öliger Schmutz oder schweres Fett vorhanden ist. Diese Allzweckreiniger kann man einfach an den Lenkungskomponenten des Fahrrads, Radrahmen, Reifen oder Sattel verwenden.

Man sollte vorab möglichst viele Bürsten zusammenstellen, mit denen man die verschiedenen Stellen des Fahrrads reinigen kann. So kannst du sicherstellen, dass du in der Lage bist, alle schwer Spalten zu erreichen und Dreck und Schmutz loszuwerden. So kann anschließend das Fahrrad Schmiermittel an allen wichtigen Stellen haften und seine Wirkung frei entfalten.

 

Die richtige Reinigung und Schmierung des Fahrrads

Entfettungsmittel und Kettenreiniger

Diese sind sehr hilfreich, um das Fett und Öl von der Fahrradkette zu entfernen. Dadurch bleiben die Komponenten sauber und arbeiten effizienter – nach erneuter Schmierung.

Entfettungsmittel sind weitaus wirkungsvoller als normale Fahrradreinigungsmittel, daher sollte man mit Vorsicht und Sorgfalt vorgehen. Man sollte den Entfetter nicht direkt auf Kabel und Kugellager auftragen. Dies kann nämlich dazu führen das man, dass Fett, das notwendig ist, entfernt. Auch bei Rennrädern muss man gelegentlich Entfettungsmittel einsetzen. Dies gilt insbesondere im Bereich der Bremsen, nach der Fahrt bei nassem Wetter, um die Rückstände der Bremsbeläge zu beseitigen.

Wenn ein Entfetter hochwertig ist, sollte er die Reinigung der Kassette, der Kettenblätter oder der Fahrradkette erleichtern und beschleunigen. Wenn man zur Reinigung der Kette eine Zahnbürste verwendet, ist es einfacher, die Spalten zwischen Kettenblättern und Zahnrädern zu erreichen. Bei einer wirklich gründlichen Reinigung ist es sinnvoll, die Kette anschließend mit neuem Fahrrad Schmiermittel zu beschichten.

Nachschmieren mit Fahrrad Schmiermittel

Es geht hierbei darum sicherstellen, dass das Fahrrad dank dem richtigen Fahrrad Schmiermittel weiterhin reibungslos läuft. Fahrrad Schmiermittel sind hilfreich, um den reibungslosen Betrieb des Fahrrads nach der Reinigung kontinuierlich zu ermöglichen. Fahrrad Schmiermittel und Fette spielen daher eine entscheidende Rolle bei der Erhaltung eines Fahrrads.

 

Fahrrad Schmiermittel haben zwei entscheidende, wenn auch sehr unterschiedliche Funktionen:

  • das Sicherstellen, dass sich die Schlüsselkomponenten bewegen und frei von eindringendem Wasser sind.
  • das Sicherstellen, dass sich statische Metall-Metall-Kontakte nicht verklemmen.

Im ersten Fall wird das Fahrrad Schmiermittel „stark“ verwendet, um sicherzustellen, dass die beweglichen Teile des Fahrrads weiterhin einwandfrei laufen. Man kann es an den Lagern in den Rädern, dem Steuersatz und dem Tretlager erkennen. Außerdem kann man es auch an den Teilen der Schalthebel und Bremsen sehen, die sich bewegen. In beweglichen Teilen, die der Luft ausgesetzt sind, ist kein Fahrradfett zu finden. Dies liegt daran, dass es aufgrund seiner Klebrigkeit und Konsistenz Schmutz leicht anziehen würde.

Im zweiten Fall wird Fahrrad Schmiermittel verwendet, um zu verhindern, dass Teile „kalt geschweißt“ werden. Dies kann durch Korrosion entstehen, wenn die Teile der Umgebung ausgesetzt sind. Durch die Verwendung von Fahrrad Schmiermittel werden diese Teile vor natürlichen korrosiven Kräften geschützt.

Bolzengewinde und Sattelstützen sind wichtige statische Bereiche für den Einsatz von Fahrradfett. Diese Komponenten des Fahrrads sind über längere Zeit unter Druck mit einer Metalloberfläche in Kontakt. Dies kann dazu führen, dass sie sich verklemmen und somit recht schwierig zu entfernen sind. Um dies zu verhindern, ist es ratsam, alle Schrauben zu schmieren, bevor man sie in ein Fahrrad eindreht. Außerdem ist es eine gute Vorgehensweise, die Sattelstützen des Fahrrads zu entfernen, zu reinigen und nachzufetten, damit sie nicht am Rahmen klemmen.

Arten der Schmiermittel für bewegliche Teile

Fahrrad Schmiermittel lassen sich in drei Arten einteilen: trocken, nass und universal.

 

Die richtige Reinigung und Schmierung des Fahrrads

Trockenschmierstoffe

Diese Fahrrad Schmiermittel haben eine Teflon- oder Wachsbasis; wenn sie auf die Kette aufgetragen, trocknen sie aus und kleben an der Kette; sie hinterlassen eine Schmierschicht, die eine geringere Wahrscheinlichkeit hat, Staub anzuziehen. Aus diesem Grund sind Trockenschmierstoffe das Fahrrad Schmiermittel der Wahl bei trockenen und staubigen Fahrbedingungen.

Die richtige Reinigung und Schmierung des Fahrrads

Feuchtschmierstoffe

Feuchtschmierstoffe sind im Vergleich zu Trockenschmierstoffen konstitutionell stärker belastet und haben in der Regel eine Ölbasis. Sie wurden speziell für die Resistenz gegen Schlamm und Nässe entwickelt und bieten eine Schmierschicht auf beweglichen Teilen des Fahrrads.

Idealerweise sollten Sie nur dann Feuchtschmierstoffe verwenden, wenn die Bedingungen so sind. Sie sind das ideale Schmiermittel für das Radfahren im Winter. Ist der Winter vorbei, sollte man die Kette reinigen und auf trockene Fahrrad Schmiermittel zurückgreifen.

 

Die richtige Reinigung und Schmierung des Fahrrads

Allround-Schmierstoffe

Allround-Schmierstoffe sind Allzwecköle, die bei allen Witterungsbedingungen eingesetzt werden können. Der Nachteil dieser Fahrrad Schmiermittel ist, dass sie nicht ideal für extreme Wetterbedingungen (z.B. extreme Feuchtigkeit oder trockenes Klima) sind.

Fetten anderer Komponenten

Fahrradfett sollte man für die Komponenten des Fahrrads verwenden, die mit einem Gewinde versehen sind; zusammen mit Kabeln, Kugellagern und bestimmten Teilen, die bewegungslos bleiben, wie z. B. der Sattelstütze. Der Hauptgrund für den Einsatz von Fahrrad Schmiermitteln ist die Reduzierung der Reibungskräfte und die Wahrscheinlichkeitsminderung, dass sich Bauteile festsetzen.

Fahrrad Schmiermittel sind eine wasserdichte und widerstandsfähigere Form der Schmierung. Man verwendet sie in Bereichen des Fahrrads, die man normalerweise nicht auseinander nimmt oder häufig anschaut.

WD-40 hat eine Produktlinie, die speziell für die Fahrradpflege entwickelt ist – WD-40 BIKE. Die Linie enthält Produkte aus allen oben genannten Kategorien:

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company