matomo

Welches ist das richtige Fahrradwerkzeug für die Fahrradwartung zu Hause

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Jeder, der häufig oder auch nur ab und zu mit dem Fahrrad unterwegs ist, kennt die nächsten Probleme. Das Fahrrad hat einen platten Reifen, das Licht funktioniert nicht richtig oder die Bremsen scheinen ihren Dienst langsam zu verweigern. Die Fahrradkette quietscht und der Antrittsmechanismus scheint aufzugeben. In den meisten Fällen müssen lediglich ein paar Schräubchen nachgezogen oder eine Wartung durchgeführt werden. Dafür muss man das Fahrrad nicht gleich in die Werkstatt bringen. Mit dem richtigen Fahrradwerkzeug ist die Reparatur ebenso von zu Hause aus selbst durchführbar.

Dieses Fahrradwerkzeug sollte jeder Fahrradfahrer im Haus haben

Wer sein Fahrrad lieber selbst repariert, anstatt es teuer in einem Fahrradgeschäft warten zu lassen, benötigt das passende Fahrradwerkzeug. Neben einem Schraubenzieher zum einfachen Festziehen einiger lockerer Schrauben ist es von Vorteil, eine Zange parat zu haben. Damit lassen sich die Schrauben an den Bremsen festziehen. Daneben gehört eine Luftpumpe zwar nicht zum Fahrradwerkzeug. Diese leistet bei dem Wechsel eines defekten Fahrradschlauchs jedoch gute Dienste.

Fahrradwerkzeug für die anspruchsvolleren Radfahrer

Fahrradbesitzer, die ihr Lieblingsrad etwas professioneller warten möchten, benötigen eine kleine Tasche, in der sich einiges Fahrradwerkzeug befindet. Damit lassen sich gleich etwas aufwendigere Reparaturen durchführen. Ein kleines Multifunktionsset mit sieben unterschiedlichen Werkzeugen in einer kleinen Tasche kann die meisten Probleme lösen, denen Fahrradbesitzer begegnen. Darin ist zumeist ein Sechskantschlüssel in zwei Größen enthalten. Der Schraubenschlüssel, mit zwei bis sechs Millimeter, ist gut dafür geeignet, Schrauben unterschiedlicher Größe zu lösen oder festzuziehen. Gerade bei einem platten Reifen ist es ein praktisches Fahrradwerkzeug. Besitzt das Fahrrad keine Schnellspanner an den Naben, kann die Arbeit ansonsten mühsam sein. Das Werkzeugset hat den Vorteil, dass du es in einer kleinen Tasche am Fahrradsattel befestigen kannst. Somit steht es jederzeit, ebenso unterwegs zur Verfügung.

 

Der Inbusschlüssel – unverzichtbares Fahrradwerkzeug

Wer ein Fahrradwerkzeug haben möchte, das universell einsetzbar ist, sollte sich unbedingt ein Set aus unterschiedlich großen Inbusschlüsseln besorgen. Denn die meisten neueren Fahrräder sind mit Inbusschrauben verschraubt. Diese sind lediglich mit dem entsprechenden Fahrradwerkzeug verstellbar. Dieses Fahrradwerkzeug gibt es auch einzeln in unterschiedlichen Größen im Handel. Somit können sich Radfahrer die passenden Inbusschlüssel im Laden aussuchen. Das handliche Fahrradwerkzeug ist klein und zudem ebenso einfach verstaubar transportabel. Mit dem Fahrradwerkzeug lässt sich die Sattelhöhe im Handumdrehen ändern oder Teile am Rad an- oder abmontieren. Ebenfalls lässt sich die Fahrradlampe damit in wenigen Sekunden optimal justieren.

Welches ist das richtige Fahrradwerkzeug für die Fahrradwartung zu Hause

Die Fahrradkultur nimmt immer mehr zu

Das Fahrrad ist in der heutigen Gesellschaft kaum mehr wegzudenken. Die meisten legen kleinere Wege zum Einkaufen gerne mit dem Rad zurück oder cruisen mit dem Shopper durch die Innenstadt. Selbst in Großstädten wie Hamburg oder Berlin gehört die Leeze, wie man das Fahrrad dort liebevoll nennt, zum unverzichtbaren Begleiter. In Stadtteilen wie Hamburg-Eppendorf gehört es glatt zum guten Ton, kleinere Strecken mit dem sogenannten ‚Leezmann‘ zu bewältigen. Denn das Fahrrad ist mittlerweile ein Ausdruck des Umweltbewusstseins und eines auf ökologisches Bewusstsein ausgerichteten Lebensstils. Daher gehört das Rad heutzutage sogar schon zu einer Art Prestigeobjekt. Die Liebe zur Leeze drückt sich in der aufwendigen Wartung des Fahrrades zu Hause aus. Das Bike ist mit dem richtigen Fahrradwerkzeug schnell in Hochform gebracht. Daneben laufen quietschende Bremsen oder schleifende Ketten mit einem Schmiermittel wie WD-40 wie gewohnt reibungslos.

Ist die Wartung des Fahrrades mittels Fahrradwerkzeug für die Radfahrer teuer?

Wer sich gerne und oft auf sein Radl schwingt, möchte sich natürlich auch möglichst lange an seinem wertvollen Gefährt erfreuen. Das ist wahrscheinlich nicht der Fall, wenn es überall klappert, schleift oder gar ein paar Kabel in der Luft herumhängen. Damit alles bleibt, wo es hingehört, ist es wichtig, das richtige Fahrradwerkzeug zur Hand zu haben. Das muss nicht einmal teuer sein. Wichtig ist, dass du ein oder zwei richtige Standardwerkzeuge im Haus hast.

Besonders wichtig sind z. B. unterschiedliche Inbusschlüssel oder Schraubenschlüssel mit verschiedenen Varianten. Damit kannst du bereits einige Schrauben lösen oder festziehen. Diese sind in jedem Baumarkt oder Fachhandel in großer Menge und Auswahl vorhanden. Hier gibt es schon sehr preiswerte Fahrradwerkzeuge zu kaufen, die auch für nicht Profis einfach zu handhaben sind. Auch eine Luftpumpe oder ein Schmiermittel wie WD-40 reißen nicht gleich ein Loch in die Haushaltskasse. Das Gegenteil ist der Fall, mit der richtigen Pflege spart man gleich eine Menge Geld.

Hilfe bei der Fahrradwartung durch WD-40 Bike Serie

Damit das Fahrrad möglichst lange lebt, ist es wichtig, nicht nur das richtige Fahrradwerkzeug zu verwenden, sondern auch die richtigen Pflegeprodukte. WD-40 hilft dabei, Fahrradteile wieder geschmeidig werden zu lassen. Dadurch halten sie länger und müssen nicht gleich ausgetauscht werden, die Fahrradwerkstatt ist da wesentlich teurer.

Zuerst ist es wichtig, das Fahrrad von Schmutzablagerungen zu befreien und vor künftigen Schäden zu schützen. Mit dem WD-40 Bike Reiniger lässt sich das Fahrrad einfach und komfortable vom Lenker bis zum Pedal reinigen. Zu kann der Einsatz von Fahrradwerkzeug zur Reparatur oft vermieden werden. Die Fahrradkette ist eines der am meisten beanspruchten Teile am Fahrrad, daher muss man vor allem sie sorgfältig pflegen. Selbst bei einer weniger beanspruchten Fahrradkette ist die Wartung wichtig, damit sie lange reibungslos läuft. Hier ist es notwendig, die Fahrradkette zunächst gründlich zu reinigen, z. B. mit dem WD-40 BIKE Kettenreiniger.

Danach wird ein Kettenöl aufgetragen, was lediglich ein paar Minuten dauert. Hier bietet WD-40 für jede Wetterlage das richtige Öl. Deswegen kann gesagt sein, dass der Nutzen im Verhältnis zu der aufgewendeten Arbeit ziemlich hoch ist. Die Lebensdauer der Fahrradkette erhöht sich bei einiger Pflege um ein Vielfaches. Das kommt ebenso dem Antriebsmechanismus zugute. Denn dieser läuft reibungslos. Für alle Fahrradliebhaber, die ihr Rad täglich nutzen bietet WD-40 auch gleich ein ganzes Fahrradpflegeset an.

Teure Fahrräder sollten gut gepflegt sein

Wer ein hochpreisiges Fahrrad sein Eigen nennt, wird sicher bereits Ausschau nach einer Möglichkeit zur entsprechenden Pflege halten. Die Fahrradkette gehört zum Antriebsmechanismus des Fahrrades und ist damit eines der wichtigsten Teile. Bei einer verschmutzten Fahrradkette kann sich der Verschleiß beschleunigen, wodurch sich der Antrieb des Rades verschlechtert. Daneben leiden ebenso die Ritzel unter der Beanspruchung. Wer nicht ständig in die Werkstatt fahren möchte, um Komponenten tauschen zu lassen, kann mit dem WD-40 Bike-Pflegeset Verschleiß vorbeugen. Ein gut gewartetes Fahrrad steht immer abfahrbereit im Keller oder im Fahrradständer vor der Haustür. Die Pflege und Wartung mit dem richtigen Fahrradwerkzeug, kann viel Geld, Ärger und Zeit sparen. Außerdem macht es bei gutem Wetter so doch gleich viel mehr Spaß, in die Pedale zu treten.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company