matomo

Wasserflecken auf Spiegeloberflächen entfernen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Wasserflecken auf Spiegeln sind eine Unannehmlichkeit, mit der die meisten von uns schon oft konfrontiert waren. Entfernt man diese während dem Putzen nicht richtig, hinterlassen sie hinterher auf dem Spiegel sichtbare Flecken. Alle glänzenden Oberflächen (wie z. B. Badezimmerspiegel, Windschutzscheiben oder Fenster), die Feuchtigkeit ausgesetzt sind, neigen dazu solche Wasserflecke anzuziehen. Wenn man die Oberflächen nicht richtig reinigt, werden sie unrein und machen den Spiegel oder das Glas dauerhaft unbrauchbar. Um Wasserflecken zu entfernen, egal ob auf Spiegeln oder Fenstern, stehen verschiedene Reinigungsmittel zur Verfügung.

Wasserflecken auf Spiegeln entfernen

Bei Küche und Bad handelt es sich um häufige Standorte, wenn es um Wasserflecke geht. Allerdings setzten sich diese auch leicht auf den Fenstern und Spiegeln des Autos ab. Da man in diesen Räumen mit Wasser arbeitet und schnell eine hohe Luftfeuchtigkeit herrscht, können sich Wasserablagerungen leicht auf Oberflächen absetzen. Es gibt viele Techniken, um diese Wasserflecken zu entfernen. Für eine einwandfreie Optik sollte man jede Oberfläche nach der Nutzung reinigen.

Um Wasserflecken zu entfernen und Fenster wie neu strahlen zulassen, befolge folgende Schritte:

  1. Stelle als Erstes eine Mischung aus 50 % weißem Essig und 50 % Wasser her. Am besten ist hierbei die Verwendung von destiliertem Wasser oder Wasser mit weniger Mineralien, da so neue Ablagerungen vermieden werden.
  2. Nimm nun ein frisches Tuch und tauche es in die Mischung ein. Wringen es gründlich aus, um unnötige Wasserablagerungen zu vermeiden und wische damit die vorhandenen Flecken auf dem Spiegel weg. Achte darauf, dass das Handtuch immer nass bleibt.
  3. An schwierigen Stellen sollte man das Tuch einige Minuten lang auf die Stelle drücken, damit die Mischung einwirken kann. Der Säuregehalt des Essigs hilft bei der Enthärtung der Mineralien im harten Wasser, was die Entfernung dieser Stellen erleichtert. In schweren Fällen kann man das Tuch auf den Spiegel legen, bis sich so die Wasserflecken von selbst entfernen. Beachte hierbei, dass dies nur bei losen Objekten funktioniert, die man hinlegen kann.

Falls man keines der oben genannten Verfahren anwenden möchte, kann man auch bedenkenlos WD-40 Multifunktionsprodukt verwenden. WD-40 kann, neben seinen vielen anderen Vorteilen, Wasserflecken einfach entfernen. Daher ist es ein effektives Mittel zur Spiegelreinigung und lässt Spiegel wie neu strahlen.

Wasserflecken auf Spiegeloberflächen entfernen

 

Wasserflecken auf großen Glasobjekten oder Fenstern entfernen

Neben Spiegeln gibt es auch andere Bereiche, in denen sich leicht Wasserflecken bilden können, wie z. B. Duschtüren. Für solch große Flächen wäre es zu zeitaufwendig, die oben genannte Tuchmethode anzuwenden. Gehe deshalb hier lieber wie folgt vor, um die Wasserflecke auf diesen großen Bereichen zu entfernen.

  1. Bereite auch hier wieder zuerst eine Mischung aus 50 % Wasser und 50 % Essig zu. Gebe diese anschließend in eine Plastiksprühflasche hinein und verschließe diese fest.
  2. Sprühe die Mischung nun auf die Stellen mit den hartnäckigen Wasserflecken oder die ganze Fläche. Verwende anschließend ein Tuch, um das Reinigungsmittel zu verteilen und die Wasserablagerungen zu entfernen.
  3. Spüle abschließend das Glas gründlich mit klarem Wasser ab und trocknen die komplette Fläche mit einem sauberen Tuch ab. Sollten kleine Streifen zurückbleiben, poliere diese Stellen anschließend mit einem sauberen Mikrofasertuch.
  4. Sollte man bei der Reinigung auf hartnäckige Wasserflecken stoßen, kann man diese mit einer alten Zahnbürste lösen. Bürste die Fläche dafür kräftig mit der Essigmischung ab, bis die Wasserflecken verschwunden sind.

Weitere Tipps und Tricks

Folgend findest du eine Auflistung bewährter Methoden, um Wasserflecken zu entfernen, sowohl auf Glas als auch auf Spiegeln. Diese Reinigungsmittel helfen vor allem dabei, den Mineraliengehalt der Wasserflecke zu brechen und sie so leichter entfernen zu können. Was zurückbleibt, sind funkelnde und saubere Fenster und Spiegel.

 

Wasserflecken auf Spiegeloberflächen entfernen

 

WD-40 Multifunktionsprodukt

WD-40 ist ein großartiges Produkt, wenn es um die Reinigung von Spiegeln geht, bzw. dort abgelagerte Wasserflecken zu entfernen. Vor allem besticht WD-40 durch seine einfache Bedienung; alles was man tun muss, ist die Flüssigkeit auf die betroffene Stelle zu sprühen und mit einem Tuch zu reinigen. Die Reinigung ist deshalb so einfach, weil das WD-40 Multifunktionsmittel mit den Mineralien im Wasser reagiert und deren Verbindungen löst. So kann man sich die Entfernung von Wasserflecken um einiges erleichtern und verkürzen. Anschließend mit einem klassischen Seifenreiniger nachspülen und die Glasfenster und Spiegel werden wieder sauber, funkelnd und wie neu zurückbleiben.

Reiner weißer Essig

Sollten auf der Oberfläche wirklich hartnäckige Flecken vorhanden sein, kann man auch reinen weißen Essig verwenden, um sie zu reinigen. Sprühe den Essig hierfür direkt auf die Oberfläche oder tränke ein Handtuch darin. Wische anschließend die Fläche damit ab, um die Rückstände zu entfernen und spüle alles mit klarem Wasser ab. Achte während dem Putzen darauf, dass du Gummihandschuhe trägst, um die Hände vor dem Säuregehalt des Essigs zu schützen.

Zitronensaft

Zitronensaft ist bei der Entfernung von Wasserflecken auf Spiegeln, wegen seines extremen Säuregehalts, ebenfalls sehr nützlich. Mische hierfür zuerst den Zitronensaft mit Wasser und verwende diese Mischung, um Wasserflecken von Glas zu entfernen. Lasse das Mittel in dem Gefäß, in dem du es gemischt hast, oder fülle es in eine Sprühflasche. Verteile es mit Hilfe eines Tuches auf dem Glas und reibe alle Flecken gründlich weg. Zum Schluss sollte man die Oberfläche noch einmal mit klarem Wasser abspülen und gründlich trocknen.

Backpulver

Auch Backpulver ist ein hervorragendes Reinigungsmittel für Glasoberflächen. Nehme hierfür als Erstes ein Gefäß und stelle darin eine Mischung aus Wasser und Natron her. Trage diese anschließend auf die betroffenen Stellen der Oberfläche auf und lasse es etwa eine halbe Stunde einwirken. Wische als Nächstes alles mit einem nassen Handtuch ab und spüle es mit klarem Wasser gründlich ab. Nach dieser Reinigung sollte der Spiegel wieder wie neu aussehen.

Reiben von Alkohol

Sogar das Verwenden von Alkohol ist nützlich, wenn man versucht, Wasserflecken von Glas zu entfernen. Nimm zur Herstellung der Mischung einen Teil Reinigungsalkohol und mische ihn mit vier Teilen Wasser. Verwende dieses Mittel nun, um die Fenster zu reinigen. Beachte bei dieser Methode, dass es lediglich bei Wasserflecken von milder Intensität und leichten Verunreinigungen wirksam ist.

 

By Smole – adobestock.com

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company