matomo

Dieses Jahr wird der Tannenbaum selbst geschlagen!

Spätestens Ende November stellt sich für die meisten die Frage nach dem diesjährigen Weihnachtsbaum. Den gibt es inzwischen sogar im Supermarkt, doch diese Exemplare sind meist weniger schön und nadeln bereits vor dem Aufstellen. Wer einen gut gewachsenen Tannenbaum zum selbst schlagen sucht, hat mehr von dieser lieb gewordenen Weihnachtstradition. Und nicht nur Weihnachtspuristen holen Tannenbaum frisch aus dem Forst, der Trend geht eindeutig zum Tannenbaum selbst schlagen. Mit der passenden Ausrüstung kann jeder einen nach Wald und Harz duftenden Tannenbaum zum selbst schlagen mit nach Hause nehmen.

 

Dieses Jahr wird der Tannenbaum selbst geschlagen!

Wo kann man seinen Tannenbaum selbst schlagen?

In den Wald fahren und dort stundenlang nach einem Tannenbaum zum selbst schlagen zu suchen, klingt kompliziert. Aber so aufwendig ist es nicht, sich einen frisch geschlagenen Tannenbaum zu besorgen. Tannenbäume wachsen schnell, sind anspruchslos in der Pflege und lassen sich gut verkaufen. Daher pflanzt man sie gern auf freien Flächen an, um nach einigen Jahren ein schönes Weihnachtsgeld einzubringen. Egal, ob der Käufer in der Stadt oder ländlich wohnt, in der Umgebung werden immer Tannenbäume zum selbst Schlagen angeboten. Oftmals wird der Tannenbaum zum selbst Schlagen ab Dezember sogar in der Tageszeitung angeboten. Aber auch online lassen sich Angebote finden, wenn die eigenen Freunde oder Bekannte keinen Verkäufer kennen. Auch in großen Wäldern gibt es vom Forstamt Möglichkeiten den Tannenbaum selbst zu schlagen. Diese Möglichkeiten kann man meist an den Wochenenden nutzen.

 

Dieses Jahr wird der Tannenbaum selbst geschlagen!

Welche Vorteile hat ein frisch geschlagener Tannenbaum?

Das selbst Schlagen wird deshalb immer beliebter, weil es fast nur Vorteile hat. Zum einen ist ein selbst geschlagener Baum im Preis meist günstiger und gleichzeitig auch noch frischer. Zudem lag er nicht über Wochen in einem engen Netz, weshalb seine Äste sich nach dem Aufstellen kaum mehr aushängen. Außerdem duftet ein frischer Tannenbaum noch nach dem Harz und diesem typischen Waldgeruch. Ein solcher Tannenbaum zum selbst schlagen hat eben Charakter und schafft eine besonders gemütliche Atmosphäre. Außerdem nadelt er nicht so leicht und kann problemlos bis nach Neujahr stehen bleiben. Ein weiterer Vorteil ist natürlich, dass der Käufer sich den passenden Weihnachtsbaum aussuchen kann. Manche haben mehr Platz und können einen weit ausladenden Baum aufstellen; andere suchen einen Baum, der an einer Stelle nicht so üppig ist und so besser in die Ecke passt.

 

Welche Nachteile gibt es beim Tannenbaum selbst schlagen?

Der einzige Nachteil ist, etwas ins Umland fahren zu müssen, wo diese Bäume angeboten werden. Allerdings lieben Kinder solche Ausflüge und sind immer begeistert, wenn sie beim Aussuchen des Tannenbaums helfen können.

 

Welches Werkzeug braucht es dafür?

Der Stamm eines Tannenbaums hat am Ende meist eine Breite von 8 bis 12 Zentimetern. Daher muss es nicht unbedingt eine Kettensäge sein, um diesen Tannenbaum zu fällen. Meist werden vor Ort auch Werkzeuge oder eine Säge angeboten. Allerdings kann jeder auch eine eigene Säge oder eine Axt mitbringen und dafür muss wirklich niemand ein Profi Handwerker sein. Jeder kann innerhalb kurzer Zeit den Stamm durchsägen oder mit der Axt fällen, ohne dabei ins Schwitzen zu kommen. Sollte allerdings die Säge oder Axt etwas rostig sein, kann man sie mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt behandeln. Wer ein nicht mehr ganz rund laufendes Werkzeug wie eine Kettensäge einsetzt, kann diese t vor dem Einsatz mit WD-40 behandeln. Am besten ist es aber natürlich, die Werkzeuge schon vorher mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt zu schützen.

 

Worauf sollte man beim Tannenbaum selbst schlagen achten?

Wer seinen Tannenbaum selbst schlagen möchte, hat die Qual der Wahl, denn oft stehen Hunderte oder Tausende Bäume zur Auswahl. Man sollte den Platz kennen, an der der Tannenbaum zum selbst schlagen steht, um so eine passende Entscheidung zu treffen. Der Baum sollte einigermaßen von der Höhe und der Breite passend sein. Auch muss der Tannenbaum gerade gewachsen sein, denn selbst ein leicht schräger Tannenbaum neigt eher zum Umfallen. Ein Baum, den man von allen Seiten sieht, sollte auch von allen Seiten perfekt aussehen. Steht er in einer Ecke, kann er durchaus eine kürzere Seite haben, wenn er sonst perfekt aussieht. Ein sehr üppiger Baum lässt sich etwas zurechtstutzen, aber ein Baum mit wenig Ästen wird durch seine Dekoration nicht voller. Es ist sowieso eine Frage des Geschmacks, welcher Tannenbaum für einen selbst ideal ist.

 

Den frisch geschlagenen Tannenbaum richtig lagern?

Es ist zwar ideal, den Tannenbaum erst am 23. oder 24. Dezember zu kaufen. Doch genau dann ist der Andrang am Größten und der Tagesablauf sowieso meist sehr hektisch. Ein Tannenbaum zum selbst schlagen lässt sich problemlos auch eine Woche vor dem Fest holen und behält seine Frische. Voraussetzung hierfür ist, dass man ihn richtig lagert. Nach dem Transport sollte man den Tannenbaum zum selbst schlagen in einen Eimer mit Wasser stellen. Dadurch verzögert sich das Austrocknen des Baumes und auch der Duft bleibt noch erhalten. Zudem sollte man den Baum möglichst kühl lagern, wie z. B. im Keller oder auf einem Balkon. Einen Tag vor dem Schmücken des Baumes sollte man ihn aus seinem Transportnetz befreien. So können sich die Äste wieder aushängen und der Tannenbaum seine Pracht entfalten.

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company