matomo

Blockierte Schiebeverriegelungen durch eine Schmierung wieder lösen

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

In Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit kann schnell viel Rost an allen Metallgegenständen rund um das Haus entstehen und diese beeinträchtigen. Die Geräte beginnen bei mangelnder Pflege schnell zu rosten und zu korrodieren. Metallstrukturen werden durch Korrosion schwach und bewegliche Teile fangen an festzuklemmen. Diese Verklemmungen erfolgen aber nicht nur durch Rost und nicht zwangsläufig nur in den Gebieten mit hoher Feuchtigkeit. Auch durch den alltäglichen Gebrauch, zunehmende Abnutzung und mangelnde Schmierung können sich Schiebeverriegelungen verklemmen.

Wie bereits gesagt, können Verklemmungen auch durch schlechte Schmierung und sich ablagernden Staub und Schmutz in den beweglichen Teilen auftreten.Die Verklebungen an den beweglichen Teilen kann zu Reibung zwischen diesen führen, was eine geschmeidige Bewegung erschwert. Die Situation kann sich verschlimmern, wenn sich der Schmutz mit den Schmierstoffen vermischt. Durch das Mischen dieser beiden Stoffe bildet sich eine Schmutzschicht, die wiederum zur Bildung von Rost führen kann.

Schiebeverriegelungen sind am Auto, Fahrrad, Türscharnieren, Rädern  etc. verbaut. Wie jedes andere bewegliche Teil benötigen auch sie eine kontinuierliche Schmierung. Wenn man sie nicht regelmäßig benutzt, können sie mit der Zeit schwer zu öffnen sein oder können sogar verklemmen. Im schlimmsten Fall blockieren sie; was es fast unmöglich macht, Türen, Fenster oder alles, was sie schützen, zu ver- oder entriegeln.

Was man zum Lösen der festgesetzten Teile benötigt

Der Arbeitsschritt, verklemmte Teile wieder zu lösen ist nicht so knifflig, wie es aussieht. Folgend sind, mit kurzen Erklärungen, ein paar wichtige Dinge aufgelistet, die man für das Verfahren benötigt.

  • Ein Paar Handschuhe: zum Schutz Ihrer Hände vor Schmutz und Fett während der Schmierung. Handschuhe gewährleisten auch Sicherheit, damit Sie sich beim Hämmern nicht die Hand brechen oder sich anderweitig verletzen.
  • Eine Sprühdose des WD-40 Multifunktionsproduktes: zum Lösen und Schmieren der Teile. Es beseitigt die Verklemmungen und entfernt sowohl den Schmutz als auch den Schlamm. Außerdem entfernt es auch den Rost und hilft bei der Schmierung.
  • Einen Hammer: für Teile, die sich nur schwer lösen lassen. Wenn die Elemente zu stark verklemmt sind, kann die Schiebeverriegelung möglicherweise durch ein wenig hämmern gelöst oder freigesetzt werden.
  • Eine Zahnbürste zum Reinigen. Die Zahnbürste hilft, Staub und Schmutz der alten Schmierung zu entfernen, während man die verklemmten Teile mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt besprüht.

Zusätzlich zu diesen Hilfsmitteln, sollte man auch ein sauberes Tuch bereithalten. So kann man Verschmutzungen, die, durch die Schmierung, um die Verriegelung entstanden sind, schnell und einfach beseitigen.

Was ist zu tun?

Es ist ratsam, schon vor der eigentlichen Aufgabe, die Verklemmung zu lösen, die Schmierung durchzuführen. So kann man die Arbeit um einiges vereinfachen und schützt die Teile, bei hohem Kraftaufwand, davor abzubrechen. Am besten sprüht man daher eine größere Menge auf die verklemmte Schiebeverriegelung; sollte das überschüssige Multifunktionsmittel an dem Gerät herunterlaufen, kann man es einfach wieder abgewischen. Man sollte sicherstellen, dass die Schmierung so tief wie möglich in die Schlitze und Öffnungen eindringt. Man sollte versuchen, während des Sprühens, das Schloss zu bewegen und es so zu lockern. Wenn es funktioniert, kann man den Vorgang wiederholen, bis es schließlich wieder beweglich ist. Abschließend solltest du die Schiebeverrieglung erneut schmieren, um sicherzustellen, dass sie weiterhin gut funktioniert.

Wenn sie sich aber weiterhin nicht bewegen lässt, könnte man einen Hammer benutzen. Es reicht, die Schiebeverriegelung dabei leicht in Richtung des Schlittens zu hämmern. So sollte die Schiebeverriegelung sich schließlich lösen und wieder frei beweglich sein.

Die Schmierung der Schiebeverriegelung

Um künftige Probleme mit Verklemmungen an Schiebeverriegelungen zu vermeiden, gibt es eine einfache Lösung, die einen dauerhaften Betrieb gewährleistet. Eine einfache Schmierung, die sich jederzeit einfach durchführen lässt und bei großer Gefährdung öfter wiederholt werden können. Die Schmierstoffe lassen sich einfach aufbringen und kriechen selbst in jede noch so kleine Spalte und entfalten dort ihre Wirkung. Eines der bekanntesten und bewährtesten der Produkte, für eine effektive Schmierung, ist das WD-40 Multifunktionsprodukt. Über den Sprühkopf und das beiliegende Röhrchen lässt es sich zielgerichtet an den gewünschten Einsatzort sprühen. Außerdem verdrängt es bereits vorhandene Feuchtigkeit und benetzt die zusammenhängenden Teile vollständig. So wird sichergestellt, dass nichts mehr hängt und alles reibungslos läuft. Der regelmäßige Einsatz von WD-40 schützt die Verriegelung und sorgt dafür, dass nichts mehr festsitzt.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company