matomo

Die besten Hausmittel, mit denen sich Rost ganz einfach entfernen lässt

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Es gibt fast nichts, das mehr stört, als Rostflecken auf metallischen Gegenständen. Die gelb, rot und bräunlich schimmernden Flecken fallen auf den silbernen, meist glänzenden Gegenständen sofort auf. Der Befall von Rost schadet dem Aussehen drastisch und kann den Gegenständen zusätzlich dauerhaft schaden. Es gibt jedoch einige Haushltstipps, die kostengünstig und trotzdem effizient sind. So kann man die Frage: „Wie lässt sich Rost entfernen?“, mit einer Vielzahl von Dingen beantworten, die die meisten bereits zu Hause haben. Eine Auswahl der besten Hausmittel findet in dem folgenden Beitrag:

Weißer Essig

Eines der ersten Hausmittel, die man verwenden kann, um die Frage: „Womit lässt sich Rost entfernen?“ zu lösen, ist weißer Essig. Wir zeigen euch, dass Essig weit mehr ist, als nur ein Geschmacksträger für leckere Gerichte. Alles was man hierbei beachten muss, ist den Essig unverdünnt auf die verrosteten Stellen aufzutragen. Im ersten Schritt nimmt man sich ein sauberes Tuch und bestreicht die befallene Stelle komplett mit dem puren weißen Essig. Anschließend muss der Essig genug Zeit haben, um einzuwirken. Je länger er auf der Stelle bleibt, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Rost sich löst. Die zu verwendende Menge Essig richtet sich nach der Größe des Rostfleckes.

Auch hier gilt, je größer der Fleck, desto mehr Essig sollte man verwenden. In den meisten Fällen reicht dann eine Einwirkzeit von bis zu 30 min aus, um den hartnäckigen Schandfleck zu entfernen. In besonders schweren Fällen kann es auch hilfreich sein, die Einwirkzeit auf einige Stunden zu erweitern. Sollte man den Essig zu früh wieder runternehmen und es bleiben Rostrückstände zurück, kann man einfach neuen Essig auftragen. Diese lässt man dann erneut einwirken. Ziel ist es, dass der Essig am Ende soweit in den Rost eingedrungen ist; dass man ihn mit einer Bürste leicht abreiben kann. Abschließend sollte man die Stelle mit klarem Wasser und einem sauberen Tuch abwischen. Gründliches Abtrocknen und eine Schicht des WD-40 Multifunktionsproduktes schützen abschließend vor neuem Rost.

Die besten Hausmittel, mit denen sich Rost ganz einfach entfernen lässt

 

Zitronensaft und Borax

Das Zitronen aufgrund ihres hohen Vitamin C-Gehalts in jedem Haushalt vorzufinden sind, ist mittlerweile ein offenes Geheimnis. Der wirkliche Geheimtipp ist eher, dass man sie auch perfekt zur Entfernung von Rost verwenden kann.

Wahrscheinlich hat sich jeder schon einmal die Frage gestellt: „Womit lässt sich Rost entfernen?“, Zitronen sind da eine hervorragende Antwort! Man sollte für ein optimales Ergebnis die Zitronen allerdings zuerst auspressen und dann mit dem Mittel Borax mischen. Durch das Mischen der beiden Zutaten entsteht eine pastenartige Masse, die auf den Rost aufgetragen werden kann. Ist die Paste angerührt, sollte man sie außerdem ausreichend dick auf die Stelle auftragen. Es ist wichtig, dass die Einwirkzeit mindestens 30 Minuten beträgt, damit die Stoffe wirklich in den Rost einziehen können. Sollte es sich um einen hartnäckigeren Fall handeln, kann man die Einwirkzeit selbstverständlich auch verlängern. Die Paste wird mit der Zeit anfangen zu trocken. Um das zu verhindern, und die Wirkung zu erhalten, sollte man sie hin und wieder mit Wasser einsprühen.

Sobald die Paste genug Zeit hatte einzuwirken, kann man diese mittels einer Zahn- oder anderen kleinen Bürste wieder abtragen. Durch die kleinen robusten Borsten kann man den Rost gleichzeitig mit abschrubben und hat wieder eine makellose Oberfläche. Abschließend sollte man die Oberfläche mit klarem Wasser abgespülen, um Rückstände der Paste oder des Rostes zu entfernen. So kann die angegriffene Oberfläche wieder glänzen. Ist alles gereinigt, kann man den Gegenstand einfach mit einem sauberen Tuch abtrocknen und mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt schützen. Selbstverständlich kann man den Vorgang so oft wie nötig wiederholen, falls bei dem ersten Mal nicht alles zu entfernen ging.

Die besten Hausmittel, mit denen sich Rost ganz einfach entfernen lässt

Kartoffeln und Backpulver

Backpulver ist eines der vielseitigsten und nützlichsten Tipps, wenn es um alt-bewährte Hausmittel geht. Vom Entfernen unschöner Flecken in Stoffen bis zum Entfernen von Rost, Heim-Experten schwören auf Backmittel. Die Frage: „Womit lässt sich Rost entfernen?“ ist mit ein bisschen Backpulver kein Problem mehr.

Die Verwendung von Backpulver zusammen mit einer Kartoffelscheibe wirkt Wunder, wenn man Rost beseitigen möchte. Das klingt vielleicht seltsam, aber es erfüllt die Aufgabe. Man muss nur eine Kartoffel in zwei Hälften schneiden und etwas Backpulver auf die Schnittseite der Kartoffel streuen. Man sollte die Schnittseite der Kartoffel über die rostige Stelle reiben, um den Rost zu entfernen. Da Kartoffeln saure Stoffe aufweisen, sind sie hilfreich, um den Rost zu lösen. Es lohnt sich am Ende eine Schicht des WD-40 Multifunktionsproduktes aufzutragen, um das Metall auch zukünftig vor Rost zu schützen.

Die Verwendung von Kartoffeln zur Entrostung ist ideal für rostige Küchenmesser. Alles, was man tun muss, ist, das Küchenmesser in eine Kartoffel zu stechen und den ganzen Tag ruhen zu lassen. Nimmt man das Messer anschließend wieder aus der Kartoffel besteht eine hohe Chance, dass man keinen Rost mehr findet.

Die besten Hausmittel, mit denen sich Rost ganz einfach entfernen lässt

Womit lässt sich Rost entfernen? – Mit WD-40!

Die Verwendung aller oben genannten Produkte sind gute Möglichkeiten, aber das WD-40 Multifunktionsprodukt kann diese Aufgabe auch teilweise lösen. Es ist immer wieder erstaunlich, was WD-40 in der Lage ist zu leisten.

Alles was man zum Lösen des Rostes machen muss, ist die verrostete Stelle mit dem WD-40 Multifunktionsprodukt einzusprühen. Anschließend muss man es nur zehn Minuten einwirken lassen, damit der Wirkstoff in den Rost eindringen kann. Nach der Einwirkzeit kann man den Rost mit Hilfe einer Bürste abbürsten. Im Gegensatz zu allen anderen Mitteln bietet das WD-40 Multifunktionsprodukt einen entscheidenden Vorteil. Man muss den Gegenstand anschließend nicht mehr extra vor Rost schützen. Wie das Wort Multifunktion bereits sagt, kann WD-40 viel mehr als nur ein einziges Problem lösen. Hier findet ihr noch eine Vielzahl anderer Anwendungsmöglichkeiten.

Die besten Hausmittel, mit denen sich Rost ganz einfach entfernen lässt

Wenn sich also künftig jemand fragt, womit lässt sich Rost entfernen? Dann steht ihm mit Rat und Tat zur Seite, denn diese Aufgabe ist leichter zu erledigen, als erwartet.

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company