matomo

Wie kann ich meine Felgen reinigen? – Der WD-40® Guide

Wenn man ein Auto besitzt, dann möchte man dieses in der Regel auch richtig pflegen. Wenn man jedoch einfach nur durch die Waschstraße fährt, lässt sich meist nur der oberflächliche Schmutz entfernen. In den Ecken und Kanten verbleiben oftmals Schmutzreste. Vor allem auch die Felgen werden bei der Fahrt durch die Waschstraße nicht besonders gut sauber. Wer daher sein Auto liebt, pflegt es selbst. Doch wie kann man gerade auch die Felgen reinigen und wieder richtig sauber bekommen, die durch ihre Nähe zur Straße besonders mit Dreck und Abreibungen von Bremsen und Reifen betroffen sind?

 

Warum ist das regelmäßige Auto und Felgen Reinigen so wichtig?

Auf ein Auto spart man meist lange hin, nicht jeder kann sich sofort ein Fahrzeug leisten. Hat man dann das Wunschmodell erworben, sollte man es nicht einfach nur als nützlichen Gegenstand ansehen. Die Pflege des Autos ist sehr wichtig. Ein ungepflegtes neues Fahrzeug verliert schneller an Wiederverkaufswert, als ein gepflegtes sogar altes Fahrzeug. Lack und Felgen werden stumpf und unansehnlich, wenn man sie nicht regelmäßig schonend reinigt. Allerdings sollte man sich immer vorher erkundigen, ob es erlaubt ist, zu Hause das Auto und die Felgen zu reinigen. Ist dies nicht der Fall, kann man auch in Waschstraße fahren und hier das Auto und die Felgen reinigen. Denn hier leitet man das Schmutzwasser speziell ab und es gelangt nicht in die normale Kanalisation.

Wie kann ich meine Felgen reinigen? - Der WD-40 Guide

Felgen reinigen – so macht man es richtig

Nicht nur das Auto, auch die Felgen muss man reinigen. Doch oft macht man aus Unkenntnis viele Fehler. Natürlich ist es wichtig, hier die richtigen Produkte anzuwenden, die beim Felgen reinigen unerlässlich sind. Doch ohne die richtige Vorreinigung der Felgen geht es nicht. So sind hier einige Schritte zu beachten, die man unbedingt einhalten sollte.

Man beginnt mit der Vorwäsche der Felgen, indem man diese als erstes mit klarem Wasser abspült. Danach kann man entweder einen speziellen Felgenreiniger oder auch ein Hausmittel, wie zum Beispiel ein Spülmittel aus der Küche einsetzen. Wichtig ist, dass das eingesetzte Mittel gut einwirken kann. Je nach Produkt ist die Einwirkzeit hier unterschiedlich und kann bis zu einer halben Stunde dauern. Danach muss man mit einer speziellen Felgenbürste, die extra weiche Borsten besitzt, damit keine Kratzer entstehen, die Felgen nachbearbeiten. Zum Abschluss muss man den Reiniger nur noch gründlich abspülen.

 

Zahnbürste für schwer zugängliche Stellen

Manche Felgen sind sehr speziell gebaut und besitzen viele unzugängliche Stellen. Hier hinein kommt man beim Felgen reinigen nicht mit der großen Felgenbürste. Am Besten sprüht man das Reinigungsmittel auch bis in die kleinsten Ritze und lässt es einwirken. So kann man diese Stellen ganz einfach mit einer weichen Zahnbürste bearbeiten. Denn ansonsten wird man in den Ritzen immer schwarze Stellen haben, die den Anblick der restlichen glänzenden Felgen stören. Es sieht dann nach unsauberer Arbeit aus, was es in einem solchen Fall ja auch ist.

Wie kann ich meine Felgen reinigen? - Der WD-40 Guide

Die Produkte von WD-40

Nicht nur für das Felgen reinigen, auch für den späteren Schutz sind die Produkte von WD-40 sehr nützlich. Diese sind, da es sich um Sprühflaschen handelt, leicht einsetzbar und kommen in jede Rille. Möchte man nur die Felgen reinigen, kann man den schnell wirkenden Universalreiniger einsetzen. Will man die Felgen gleichzeitig auch pflegen, steht eine ganze Serie an WD-40 Produkten bereit. Diese kann man nicht nur für die Auto-Felgen nutzen, sondern auch für Motorräder oder Fahrräder. Durch das ausgeklügelte Sprühsystem von allen Sprayflaschen der Produkte von WD-40 kann man großflächig oder auch gezielt sprühen. Beim Felgen reinigen ist es vor allem wichtig, dann man bis in die letzten Ritzen kommt. Hierbei hilft der Aufsatz der Sprühflasche, mit dem Sprühröhrchen, den man gezielt einsetzen kann.

Will man die Felgen reinigen und eine große Fläche einsprühen, klappt man das Sprühröhrchen einfach nach unten. So entsteht die Öffnung für das großflächige Sprühen und Felgen reinigen. Für die Pflege nach dem Felgen reinigen steht das WD-40 Multifunktionsprodukt zur Verfügung. Zu seinen Funktionen gehört das Schützen des Materials vor Rost und Korrosion. Ebenso hat das schützende Spray eine wasserverdrängende Wirkung. Die Felge trocknen dann schneller wieder ab. Fett, Öl und Schmutz kann man leicht entfernen und so die Felgen säubern. Die Allround-Produkte von WD-40 sind nicht nur zum Felgen reinigen geeignet, sondern auch Scharniere und Türen am Fahrzeug zu schmieren.

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company