tracking

Wie kann man Chrom am Motorrad reinigen und polieren?

Das Motorrad ist meist das Wichtigste für jeden Motorradfahrer. Deshalb kommt es auf die richtige Pflege an. Hierbei ist es mit einer einfachen Reinigung des Motorrads nicht getan. Gerade verchromte Teile benötigen besondere Aufmerksamkeit.Chrom ist ein „grauweißes, glänzendes, hartes und rostfreies Metall“. Oftmals verwendet man es als Schutz für andere Metalle und bei der Herstellung verschiedener Legierungen. Den Begriff „Chrom“ verwendet man auch für Zubehörteile aus verchromtem Stahl, wie z.B. die Chromteile eines Autos oder Motorrads. Zu diesen zählen Spiegel, Felgen, Auspuffrohre und vieles mehr. Leider läuft man bei Chrom jedoch auch schnell Gefahr es zu zerkratzen. Deshalb ist es wichtig, Chrom zu pflegen und richtig zu reinigen und zu polieren! In der folgenden Anleitung zeigen wir, wie man Chrom am Motorrad Schritt für Schritt reinigen und polieren kann!

Dinge die man benötigt

Schritt 1: Schritt 1: Vorbereiten und Motorrad aufstellen

Bevor man damit beginnt das Chrom am Motorrad zu reinigen und zu polieren, sollte man das Motorrad sicher aufstellen. Bei der Reinigung ist es hilfreich, das Motorrad auf einen Ständer zu stellen. So kann man sicherstellen, dass es, während man das Motorrad und das Chrom reinigen und polieren möchte, nicht umfällt. Vor allem sollte man das Motorrad nur dort reinigen, wo es erlaubt ist. Auf dafür vorgesehenen Waschstraßen leitet man das Wasser so ab, dass es nicht in das Grundwasser gelangen kann. Vor dem Reinigen und Polieren sollte man unbedingt darauf achten, dass alle Teile des Motorrads erkaltet sind. Dies gilt insbesondere für Auspuffrohre.

chrom polieren

Schritt 2: Schritt 2: Motorrad reinigen

Bevor man das Chrom polieren kann, muss man es unbedingt gründlich reinigen. Hierfür reinigt man am besten gleich das ganze Motorrad. Zuerst spritzt man das Motorrad mit einem Wasserschlauch ab und entfernt so erste leichte Verschmutzungen. Anschließend sprüht man den WD-40 SPECIALIST Motorbike Komplettreiniger auf. Nun lässt man das Produkt je nach Zustand der Oberfläche 3 bis 5 Minuten einwirken. Anschließend reibt man hartnäckige Flecken mit einem weichen Tuch oder Schwamm ab. Zum Schluss spült man das Produkt wieder gründlich mit klarem Wasser ab und trocknet das Motorrad mit einem trockenen Tuch.

Vorsicht: Man sollte das Produkt niemals auf der Oberfläche trocknen lassen, da dies zu unschönen Flecken führen kann.

Chrom polieren - reinigen

Schritt 3: Schritt 3: Politur auftragen

Sobald das Chrom sauber und trocken ist, kann man es polieren. Hierfür verwendet man die WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur. Es enthält Carnaubawachs, eines der härtesten natürlichen Wachse, das für ein Wetlook-Finish und einen langanhaltenden Glanz sorgt. Dieses Produkt ist ideal, um Wasser abzuweisen. Es beginnt auf der Farbe zu perlen und erzeugt für lange Zeit ein unglaubliches Finish. Zum Auftragen muss man das Produkt lediglich gut schütteln und gleichmäßig auf das Chrom aufsprühen.

Politur auftragen

Schritt 4: Schritt 4: Chrom polieren

Um das Chrom zu polieren lässt man die WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur kurz einwirken und undurchsichtig werden. Anschließend kann man es mit einem weichen, sauberen Tuch verteilen und auf das Chrom aufpolieren. Dazu reibt man das Chrom kreisförmig mit dem Tuch ab. Hierbei sollte man so vorsichtig wie möglich sein, damit man das Chrom beim Polieren nicht verkratzt. Schließlich möchte man das Motorrad ja erstrahlen lassen. Alle anderen lackierten oder Plastikteile kann man auch mit dem WD-40 Specialist Silikonglanzspray polieren.

polieren

Die WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur lohnt sich nicht nur für das Motorrad

Natürlich kann man die WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur auch für das Polieren von Chrom an anderen Geräten und Teilen verwenden. Auch auf allen Chrom-Teilen, die man im Haus hat, kann man das Produkt bedenkenlos verwenden. Außerdem hat das Polieren mit der WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur auch den tollen Nebeneffekt. Es schützt die Teile nämlich zusätzlich vor Korrosion.

Wer die WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur noch nicht kennt kann sich hier informieren.

Die WD-40 Specialist Motorbike Wachspolitur kann man hier online bestellen.

Habt Ihr noch mehr Tipps für das Polieren von Chrom? Dann teilt sie uns gerne per Mail oder auf Instagram oder Facebook mit.

Ähnliche Tutorials

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2020 WD-40 Company