matomo

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40® in die Ferne schweifen Teil 8

Traumurlaub in Amerika: Mit WD-40 zum Florida Roadtrip

Der WD-40 Florida Roadtrip bringt einen glücklichen Gewinner in die schönsten Regionen Floridas! Hier zeigt sich die USA von ihrer paradiesischen Seite! Der Sunshine State wartet mit kilometerlangen Stränden, atemberaubenden Naturschauplätzen, familienfreundlichen Attraktionen und natürlich der typisch amerikanischen Gastfreundschaft. Mit einem Urlaubsbudget von sagenhaften EUR 7000 stehen daher beim WD-40 Florida Roadtrip alle Wünsche und Möglichkeiten offen. Der Gewinner gestaltet ganz individuell die Reise des WD-40 Florida Roadtrips und wählt jene Strecke, die den eigenen Interessen entspricht. Die Vielfalt an Möglichkeiten, die das WD-40 Florida Gewinnspiel bringt, ist daher die Chance auf den aufregendsten Urlaub seines Lebens!

Was muss ich tun?

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Alles was man für die Teilnahme tun muss, ist bis Ende des Jahres eine Dose des WD-40 Multifunktionsprodukts zu kaufen. So sichert man sich ganz einfach die Chance auf eine Traumreise nach Florida. Die Aktionsdosen WD-40 Smart Straw mit 200+20 ml und 300+30 ml Extra-Füllmenge sind ab sofort im teilnehmenden Einzelhandel verfügbar. Anschließend fotografiert Ihr den Kaufbeleg ab und ladet das Foto auf unserer Aktionsseite https://roadtrip.wd40.de/ hoch.

Was macht den Florida Roadtrip und die USA so attraktiv?

Die USA sind im Wesentlichen eine Mischung vieler Kulturen, Klima-Gebieten und Landschaften. Es gibt riesige Metropolen wie New York City, Miami und Los Angeles. Trotzdem hat das Land auch unberührte Seen, mächtige Flüsse, Sandsteingebirge, Wälder, Wüsten und schneebedeckte Berge. Die Bevölkerung ist noch vielfältiger. Der Schmelztiegel der Kulturen ist daher das Markenzeichen Amerikas. Die USA sind ein Einwanderungsland, das sich aus Menschen aller Gesellschaftsschichten zusammensetzt und daher tolerant und akzeptabel ist.

Jeans, schlichtes weißes T-Shirt, Converse-Sneaker, Pilotenbrille – nichts ist cooler als diese amerikanischen Klassiker. Niemand kann das lockere und entspannte Aussehen besser genießen als die Amerikaner. Die Amerikaner sind außerdem von Natur aus wohltätige, proaktive und gemeinschaftsorientierte Menschen. Das erkennt man auch daran, dass sie ununterbrochen mit Baseball, Basketball und Football beschäftigt sind. Und natürlich nicht zuletzt auch mit dem Sammeln von Goldmedaillen bei den Olympischen Spielen. Einige der bemerkenswertesten Merkmale Amerikas sind Hoffnung, Fleiß, Optimismus und Ausdauer. Vor allem durch diese Eigenschaften überwinden in den USA viele Menschen ihre Probleme. Es liegt also in der Kultur des Landes, die Gegenwart für eine blühende Zukunft zu verbessern. Nicht umsonst spricht man so gerne von dem „American dream“.

 

Der Florida Roadtrip durch den Sonnenstaat

Florida, das 1845 als 27. Bundesstaat der Union beigetreten ist, wird als Sunshine State bezeichnet. Der Staat ist bekannt für sein mildes Klima und seine natürliche Schönheit. Die ersten Einwohner waren Indianer, die um 1400 v. Chr. von Norden auf die Halbinsel kamen. Mit zunehmender Zahl entwickelten die Ureinwohner eine komplexere wirtschaftliche und soziale Organisation. Im Nordosten Floridas und in der Nähe von Georgia stellten sie Töpferwaren her; viel früher als jede andere indianische Gruppe in Nordamerika.

Geschichtliches

Die Europäer sahen Florida 1497 zum ersten Mal. Eine spanische Karte von 1502 zeigte zuerst eine Halbinsel wie Florida. Der Ordenspriester Peter Martyr schreibt 1514 von einem Land nahe den Bahamas, wo Wasser der ewigen Jugend zu finden sei. Ab 1513 beanspruchten die Spanier Florida und gründeten dort eine Kolonie. 1564 versuchten Franzosen sich im Gebiet von Jacksonville niederzulassen, wurden aber von den Spaniern vertrieben. Im 18. Jahrhundert (1763) erlangte Großbritannien die Kontrolle über das Land, 1783 versuchten die Spanier eine Rückeroberung, die jedoch scheiterte. Erst 1814 eroberten amerikanische Truppen unter General Andrew Jackson das Gebiet und gliederten es in das amerikanische Territorium ein. Was die USA erbten, war eine Wildnis, mit ein paar Siedlungen einheimischer Indianer, Afroamerikaner und Spanier.

1861 trat Florida aus der Union aus, um im amerikanischen Bürgerkrieg auf der Seite der Südstaaten zu kämpfen. Obwohl man den größten Teil der Küste Floridas eroberte, gewannen die konföderierten Truppen 1864 die Schlacht bei Olustee. So konnten sie Tallahassee und das Innere Floridas schützten. Nach Kriegsende stellte man Florida unter militärische Kontrolle und gegliederte es wieder in die Union ein. Nicht nur seit dem letzten Jahrhundert ist Florida das Ziel zahlreicher Einwanderer aus den spanischen Überseegebieten in der Karibik. Die Integration der Menschen stellt das Land vor große Probleme. Als 1962 das Zeitalter der Weltraumforschung und Satelliten begann, wurde Cape Canaveral an der Ostküste zur Startrampe der Raketen. Im übrigen begannen hier auch die amerikanischen Mondmissionen.

 

Florida Roadtrip – Die schönsten Plätze im Sunshine Staate

Florida ist das perfekte Reiseziel. Der Staat ist riesig und hat von weißen Sandstränden über Quellen bis hin zu Disney World so viel zu bieten. Unser ultimativer Florida Roadtrip führt daher von einem Ende des Staates hinunter und zurück zum Florida Panhandle. Man wird somit auch die Atlantikküste und die Golfküste sehen und unvergessliche Eindrücke erleben.

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8

St. Augustine und die Alligatoren

Die erste Station auf unserem Florida Roadtrip ist St. Augustine. Der Ort gehört im übrigen zu den ältesten Siedlungen, die die Europäer gründeten. Es gibt unzählige Dinge, die man in dieser Stadt unternehmen kann. Wie wäre es also mit einem Besuch auf einer Alligator-Farm? Hier kann man Stunden damit verbringen, die verschiedenen Alligatoren zu erkunden, sie zu füttern und die Shows zu sehen.

 

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8

Miami – oder Klein-Havanna

Miami hat eine erstaunliche kubanische Präsenz und Atmosphäre. Der Florida Roadtrip sollte insofern unbedingt nach Little Havana führen. Am Besten holte man sich ein Eis in Azucar und geht dann einfach nur die Straße entlang. Aus vielen Bars oder Restaurants wird man kubanische Musik hören und ein wenig auf der Straße tanzen können. Man muss sich einfach von den Leuten dort mitreißen lassen. Wer auf dem Florida Roadtrip einen guten Strand sucht, ist daher am South Beach gut aufgehoben. Von hier wäre es auch nicht weit zum Miami SeaWorld.

 

Florida Keys und Key West

Key West ist der südlichste Punkt der USA! Viele Florida-Fans halten die Region auch für die schönste des Landes. Key West ist eigentlich eine Insel und daher nur  per Brücke mit dem Festland von Florida verbunden. Auf dem Roadtrip ist die Überquerung der malerischste Abschnitt der Fahrt. Die Landschaft verströmt das Flair der Karibik: Weißes Sand, Palmen und warmes Wasser! Es ist also die perfekte Umgebung, um während des langen Florida Roadtrip zu relaxen. Naturschutzgebiete bewahren außerdem tierische Schätze wie die berühmten Schmetterlinge von Key West.

Von Miami bis Key West sind es gut 160 Meilen. Auf diesem dreistündigen Florida Roadtrip kann man ebenfalls viele interessante Zwischenstopps machen:

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8

Mittagessen im Sunset Grill

Dies ist ein cooles Restaurant in Marathon, direkt am Wasser, das auch einen Pool hat. Es ist ein großartiger Ort, um anzuhalten, zu Mittag zu essen und zu schwimmen, bevor der Florida Roadtrip weitergeht. Ma sollte ebenfalls den Key Lime Pie ausprobieren, ein Kuchen-Dessert aus Limetten. Nach dem Schwimmen, geht man einfach die Treppe hinauf, die unter der Brücke verläuft.  Schon ist man auf der  berühmten 7-Meilen-Brücke und kann einen kleinen Abschlussspaziergang machen.

 

Die Sieben-Meilen-Brücke

Auf dem Florida Roadtrip nach Key West kann man diese Brücke nicht verfehlen. Sie gibt einem das Gefühl mitten im Meer zu laufen. Ein wunderschöner Abschluss eines besondern Tages!

 

Everglades Nationalpark

Mythos Everglades! Das tropische Sumpfgebiet im Süden Floridas ist UNESCO-Welterbe und wird als Nationalpark vor schädlichen Einflüssen geschützt. Die Everglades sind weiterhin die Heimat von Tierarten wie Kormoranen, Reihern, Schildkröten und natürlich Alligatoren. Im Rahmen des Florida Roadtrip zu den Everglades stehen einem gleich mehrere Möglichkeiten offen, das faszinierende Naturgebiet zu erkunden. Zum einen gibt es gut ausgebaute Wanderwege, die vom Informationszentrum und Campingplatz aus hinaus in die Everglades führen. Darauf kann man im ganz eigenen Tempo die Natur erkunden und die Tierwelt beobachten. Mehr Action und das wohl unvergesslichste Erlebnis auf dem Roadtrip hingegen bietet eine Fahrt mit dem Airboat. Fahrer, die sich in den Everglades perfekt zurechtfinden, bringen Gäste über das Wasser zu den schönsten Stellen des Gebietes.

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8

Clearwater Beach

Diesen Strand wählte man zu einem der besten Strände in Florida. Cleaerwater ist ein wunderschöner Strand mit weißem Sand, klarem Wasser und wunderschönen Badeorten. Sie werden den ganzen Tag beschäftigt sein. Danach gehen Sie über die Hauptstraße, um die Geschäfte und Restaurants zu besuchen und etwas zu essen und zu trinken.

 

Tampa Bay

Der Florida Roadtrip führt ebenfalls nach Tampa an der Westküste. Blauer Himmel und sonnige Tage mischen sich mit kulturellen Szenen und aufregenden Veranstaltungsorten am Wasser in Tampa Bay. In der belebten Innenstadt, am malerischen Flussufer; in den einzigartigen Stadtteilen und in der Bucht selbst gibt es so viele Dinge zu sehen und zu tun.

Wunsch. Los! Glücklich. – Mit WD-40 in die Ferne schweifen Teil 8

Noch mehr Inspiration findet ihr in unserer Blog-Serie: Wunsch. Los! Glücklich. – Der WD-40 Roadtrip durch Florida

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2019 WD-40 Company