tracking

Der perfekte Australien Roadtrip – Teil 2

Seit dem 01.05 heißt es wieder „Gewinne den Roadtrip deines Lebens“! Auch dieses Jahr verlosen wir einen Roadtrip für zwei Personen im Wert von 7.000 €. Dieses Mal geht es damit nach Australien. Alles, was ihr dieses Mal dafür tun müsst, ist euch auf unserer Gewinnspielseite zu registrieren und zu warten. Neben der Möglichkeit auf den Hauptgewinn, habt ihr auch jeden Monat die Chance einen unserer zahlreichen anderen Gewinne abzustauben! Den Hauptgewinner geben wir nach der Gewinnspielphase, welche bis zum 30.09. geht, bekannt. Um für ein bisschen Inspiration bei der Reiseplanung zu sorgen, haben wir in den nächsten Monaten großartige Infos über Australien.

In dem nächsten Beitrag zeigen wir euch Generelles, was man zur Planung des Australien Roadtrip beachten sollte:

 

Was sollte man bei der Planung beachten?

Man sollte sich nicht einfach in den Flieger setzen und blind einen Australien Roadtrip machen. Vorab sollte man die Zeit nutzen und einiges an Planung investieren. Zuerst einmal ist die Frage, wie gut man Australien generell kennt. Hat man eventuell bereits Ziele, die man sich gerne anschauen möchte? Zudem sollte man klären, wie lange man verreisen möchte und danach auch den Australien Roadtrip bzw. die Route genau planen. Australien ist immerhin ein sehr großer Kontinent und von der Fläche her 20 Mal größer als Deutschland. Daher sollte man im Vorfeld genau planen, wie die Australien Roadtrip Route verlaufen soll.

Je genauer die Route geplant ist, desto besser. Denn so kann man sicher sein, dass einem keine Attraktionen entgehen. Wichtig, bzw. sinnvoll ist es, einen Start- und Endpunkt für den Australien Roadtrip festzulegen. Je nach Stadt, kann man Direktflüge zu diesem Ziel buchen, das Gleiche gilt selbstverständlich auch für den Rückweg. Die Reiseroute sollte man sich genau aufschreiben und sich gleich in mehreren Versionen ausdrucken. Die Reiseroute nur auf dem Smartphone zu haben, kann fatal sein. Smartphone zu haben, kann fatal sein. Gerade, wenn einem das Smartphone kaputtgeht oder es jemand stiehlt.

 

Ist die Planung der Route für den Australien Roadtrip abgeschlossen, sollte man sich überlegen, zu welcher Zeit man diesen unternimmt. In Australien herrschen mitunter sechs Klassifikationen, wie etwa tropisches Klima oder Wüstenklima. Grundsätzlich ist zu sagen, dass der australische Sommer von Dezember bis Februar anhält. Der Herbst dauert von März bis Mai, der Winter von Juni bis August. Der Frühling dauert von September bis November an. Besonders der Winter im Süden Australiens und die Regenzeit im Norden können für wahre Wetterkontraste sorgen. Berücksichtigen sollte man auch die hohen Temperaturen, die in der Wüstenregion herrschen können.

 

Der perfekte Australien Roadtrip - Teil 2

 

Wie will man den Australien Roadtrip bestreiten?

Eine ebenso wichtige Frage ist, auf welche Art man den Australien Roadtrip bestreiten möchte. Mit dem eigenen Fahrzeug oder eher einem Mietwagen? Sich ein eigenes Fahrzeug zu kaufen, macht nur dann Sinn, wenn man plant, mehrere Monate einen Australien Roadtrip zu machen. Bleibt man jedoch nur wenige Wochen im Land, so lohnt es sich eher ein Fahrzeug zu mieten. Damit der Australien Roadtrip perfekt ist, sollte man das Fahrzeug am besten im Voraus buchen. Gerade in der Hochsaison sind Fahrzeuge schon verstärkt vermietet. Zudem ist die Fahrzeugwahl entscheidend, da man etliche Kilometer mit dem Fahrzeug zurücklegt. Soll es ein Wohnmobil sein? Ein Kleinbus? Ein Offroad-Jeep? Ein Campervan mit genügend Platz?

 

Wo schläft man während des Australien Roadtrips?

An diese Frage schließt sich vor allem die Überlegung an, welche Übernachtungsmöglichkeiten man während des Australien Roadtrip Abenteuers anstreben möchte. Ist man mit einem Van unterwegs, kann man diverse Campingplätze oder Rastplätze nutzen. Allerdings sind diese von der Ausstattung her sehr unterschiedlich. Während einige mit Duschen und Toiletten ausgestattet sind, verfügen manche Plätze gerade einmal über eine Trockentoilette. Theoretisch kann man auch in Motels oder sogar B’n’B nutzen. Am sinnvollsten für einen echten Roadtrip ist es aber tatsächlich, einen Wohnwagen, bzw. Van zu nutzen. Dort kann man dann übernachten und hat genügend Platz, um Equipment mitzunehmen.

Hat man sich für die genaue Route für den Australien Roadtrip entschieden, sollte man sich eine Packliste anfertigen und ausdrucken. Einfach damit man keine wichtigen Dinge vergisst.

 

Was darf auf der Packliste für den Australien Roadtrip nicht fehlen?

Einige, nicht unerhebliche Dinge, die unerlässlich für den Australien Roadtrip sind, sind unter anderem:

 

  • Rucksack, Reisetasche oder Backpack, welche auch ruhig nass werden dürfen und robust sind.
  • Für die Ordnung im Rucksack oder der Tasche kann ein Netzbeutel sinnvoll sein.
  • Wasserdichte Beutel sind bei einem Australien Roadtrip Gold wert. Hier kann man Technik und Wertsachen verstauen, die unbedingt trocken bleiben sollten.

 

  • Fürs Campen (wenn man kein Wohnmobil hat):
  • Zelt, Isomatte, Schlafsack und genügend Decken oder Kissen. Denn in unterschiedlichen Landesteilen ist es nachts sehr kalt, auch eine Wärmflasche ist nicht verkehrt.
  • Auch Reisehandtücher, sowie ein Reisekopfkissen sind nützlich.
  • Campinggrill, Gaskocher, Kochgeschirr, Besteck, diverse Multifunktionswerkzeuge (Taschenmesser), Kühlbox
  • Fürs Auto sollte man auf jeden Fall ein Abschleppseil, ein Reifenreparaturset und Werkzeug dabeihaben.
  • Genügend Insektenschutz, Sonnenmilch, Kopfbedeckung (mit Fliegenetz), ein Tuch, welches vor Staub schützt.
  • Genügend Ladegeräte, Powerbanks für Kamera und Handy, Navigationsgeräte bzw. die nötigen Karten, die man für den Australien Roadtrip benötigt.

Einen weiteren Blog zur perfekten Planung findet ihr hier.

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2020 WD-40 Company