tracking

Wie sieht der perfekte Australien Road Trip aus? – Teil 5

Seit dem 01.05 heißt es wieder „Gewinne den Roadtrip deines Lebens“! Auch dieses Jahr verlosen wir einen Roadtrip für zwei Personen im Wert von 7.000 €. Dieses Mal geht es damit zum Australien Road Trip. Alles, was ihr dieses Mal dafür tun müsst, ist euch auf unserer Gewinnspielseite zu registrieren und Daumen zu drücken. Neben der Möglichkeit auf den Hauptgewinn, habt ihr auch jeden Monat die Chance, einen unserer Zusatzgewinne abzustauben! Den Hauptgewinner geben wir nach der Gewinnspielphase, welche bis zum 30.09.2020 geht, bekannt. Um für ein bisschen Inspiration bei der Reiseplanung zu sorgen, haben wir großartige Inspirationen für einen Roadtrip durch Australien.

Im nächsten Beitrag zeigen wir euch, was man, entlang der Küsten und im Outback auf keinen Fall auslassen sollte.

 

Welche Tiere leben in Australien?

Bei einem Australien Road Trip möchte man nicht nur die Umgebung genauer kennenlernen, sondern auch Tiere bewundern. Welche Tiere einem auf einem Australien Road Trip begegnen können:

 

Der Wüstenteufel

Den Wüstenteufel kann man auf dem Australien Road Trip häufig sehen. Beim Wüstenteufel handelt es sich um eine Eidechse, die zum Großteil mit Hörnern bedeckt ist. Sie ernährt sich vor allem von Ameisen, die sie in Sekundenschnelle mit ihrer Zunge einfängt. Um sich vor der Hitze zu schützen, vergräbt der Wüstenteufel sich im feuchten und kühlen Sand. Es ist also gar nicht so einfach sie zu finden.

 

Der tasmanische Teufel

Der tasmanische Teufel ist das größte, fleischfressende Beuteltier in Australien und an seinem großen und imposanten Maul zu erkennen. Falls man ihm auf dem Australien Road Trip einmal begegnen sollte… Da europäische Siedler ihn früher gejagt und gegessen haben, steht der tasmanische Teufel heute unter Tierschutz. Die Bestände sind in den vergangenen Jahrzehnten sehr stark zurückgegangen. Grund dafür ist, dass der tasmanische Teufel unter einer Art Tumor leidet, der immer tödlich verläuft. Die Regierung kämpft jedoch um den Erhalt der Tiere.

 

Der Kasuar

Diesen wildlebenden Strauß bekommt man auf dem Australien Road Trip nur im Regenwald des nordöstlichen Australiens zu Gesicht. Der Kasuar, der wie ein Strauß aussieht, kann bis zu 1,70 m groß werden und wiegt etwa 70 KG. In freier Wildbahn finden sich nur noch etwa 1000 Tiere. Wenn man ihm auf einem Australien Road Trip begegnet, sollte man vorsichtig sein. Er verteidigt sich und sein Heim sehr hartnäckig, sodass es sogar zu Verletzungen kommen kann.

 

Der Kookaburra

Dieser Vogel gilt bei den Ureinwohnern Australiens als mythisches Wesen. Ist man auf einem Australien Road Trip unterwegs, erkennt man den Vogel vor allem an seinen spöttisch anmutenden Geräuschen. Er ernährt sich von kleinen Insekten, aber auch Fischen oder Fliegen.

 

Der Ameisenigel

Hält man auf seinem Australien Road Trip eine 5-Cent-Münze in der Hand, sieht man das Tier sogar. Der Ameisenigel ist nicht mit dem Igel verwandt und zählt als symbolisches Tier zu Australien. Wie der Name schon sagt, ernährt sich dieses kleine Tierchen von Ameisen. Er findet sie durch sensible Tastsensoren in seiner Schnauze.

Wie sieht der perfekte Australien Road Trip aus? - Teil 5

 

Der Kugelfisch

Diesem Fisch auf einem Australien Road Trip zu begegnen, könnte zwar bisweilen schwierig werden. Unmöglich ist es aber nicht. Der Kugelfisch ist ein eher klebriger Genosse. Er lässt sich aufgrund seiner geringeren Dichte einfach so im tasmanischen Meer treiben, ohne viel dafür tun zu müssen.

 

Der Wombat

Auch diesem kleinen, aber schüchternen Gesellen kann man auf einem Australien Road Trip über den Weg laufen. Beim Wombat handelt es sich um ein kleines Beuteltier, welches fast wie ein Bär aussieht. Er ist vor allem im östlichen Australien zu finden und kann bis zu 40 KG schwer werden.

Wie sieht der perfekte Australien Road Trip aus? - Teil 5

 

Der Koala

Natürlich sollte dieses Tier bei einem Australien Road Trip in der Aufzählung nicht fehlen. Der Koala zählt zu den Beuteltieren und ist eines der wichtigsten Symbole Australiens. Sie leben vorwiegend auf Bäumen, und ernähren sich von Eukalyptusblättern. Den Großteil des Tages verbringen sie mit Schlafen, um Energie zu sparen. Dafür kommen sie dann bei Anbruch der Dunkelheit hervor und machen die Gegend unsicher.

 

Das Känguru

Auch das Känguru sollte nicht unerwähnt bleiben, wenn ein Australien Road Trip ansteht. Das Känguru ist das Symbol Australiens. Es gibt zahlreiche Unterarten dieses Beuteltieres, wie zum Beispiel das Baumkänguru, das östliche graue Riesenkänguru oder das Felskänguru. Dementsprechend haben sie sich an unterschiedliche Gegebenheiten angepasst und halten sich an verschiedenen Orten auf. Ob Buschland, Regenwald oder schwer zugängliches Felsengebirge. Wenn man auf dem Road Trip gut aufpasst, kann man vielleicht eines der Kängurus beobachten. Kängurus sind zwar nachtaktiv, aber ist man aufmerksam, kann man sie leise beobachten. Zum Beispiel beim Sonnenbad nehmen oder beim Dösen im Schatten großer Bäume.

Wie sieht der perfekte Australien Road Trip aus? - Teil 5

Ganz gleich also, welches Tier man auf dem Australien Road Trip entdeckt, für Abenteuer ist auf jeden Fall etwas dabei. Auch die Wasserwelt bietet zum Beispiel Tauchern oder Schnorchelnden eine faszinierende Kulisse an. Im kristallklaren Wasser kann man unzählige Fischarten beobachten, sowie eine lebendige Pflanzenwelt, die ihresgleichen sucht.

Außerdem haben wir einige Tipss für euch, worauf man bei der Planung achten sollte, wie man seine Route am besten plant, welche Städte man nicht auslassen sollte und wo man die schönsten Stellen in der Natur findet.

 

Haftungsausschluss

Die für das WD-40 Multifunktionsprodukt dargestellten und beschriebenen Anwendungen wurden der WD-40 Company von den Anwendern selbst zur Verfügung gestellt. Diese Verwendungen wurden nicht von der WD-40 Company getestet und stellen keine Empfehlung für eine Verwendung durch die WD-40 Company dar. Bei der Verwendung von Produkten der Firma WD-40 sollte der gesunde Menschenverstand eingesetzt werden. Befolgen Sie immer die Anweisungen und beachten Sie die auf der Verpackung aufgedruckten Warnhinweise.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2020 WD-40 Company