tracking

Wie sollte man Campingmöbel richtig pflegen?

Immer mehr Urlauber wissen die Unabhängigkeit des Camping-Urlaubs zu schätzen. Flexibilität in der Gestaltung des Tages, essen im Freien und nach Belieben zum nächsten Ziel. All das sind wahre Vorteile. Die passenden Campingmöbel sind unentbehrlich und immer mit dabei. Stühle, Tische, Liege und Co. sind dabei den unterschiedlichsten Witterungsbedingungen ausgesetzt. Deshalb sind die Campingmöbel regelmäßig zu pflegen. Oft bleiben sie bei einem festen Aufenthalt Tag und Nacht im Freien sind der Feuchtigkeit, Staub und starker Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Campingmöbel sind zwar meist Outdoor-tauglich, doch im Laufe der Zeit hinterlassen die Witterungseinflüsse ihre Spuren. Der Aufwand für die Pflege ist gering, wenn man die Zeit aufbringen kann, die Campingmöbel regelmäßig zu pflegen. Die richtige Pflege beginnt schon damit die Möbel regelmäßig auf deren Zustand überprüfen. Plastik kann porös werden und Metallmöbel oder Beschläge Rost ansetzen. Mit der richtigen Reinigung und Pflege ist jedoch für die Langlebigkeit der Campingmöbel gesorgt.

Step 1: Zustand überprüfen

Eine in regelmäßigen Abständen durchgeführte Sichtkontrolle der Campingmöbel ist wichtig. Je nachdem, ob es sich bei diesen um Plastik- oder Metallmöbel handelt, sind die Campingmöbel dem Material entsprechend zu pflegen. Abnutzungen und Witterungseinflüsse zeigen sich hier unterschiedlich. Kunststoff kann porös werden und Metall kann Rost ansetzen. Kommt es dann zur Einlagerung der Campingmöbel, empfiehlt sich eine vorherige Sichtkontrolle. Hierfür ist zuerst der Zustand zu überprüfen und eine gründliche Reinigung durchzuführen. Dabei sollte man vor allem darauf achten, ob sich eventuell bereits Rost angesetzt hat. Ist dies der Fall, ist bei dem Pflegen der Campingmöbel gleich gegen die Korrosion vorzugehen. Im Frühjahr oder vor dem nächsten Urlaub gilt es die Campingmöbel dann nur noch abzustauben. In diesem Zuge ist es jedoch empfehlenswert, nochmals nach eventuellen rostigen oder brüchigen Stellen zu suchen und diese zu beseitigen.

zustand ueberprüfen

Step 2: Rostentfernung gehört zum Campingmöbel pflegen

Bei oberflächlicher Korrosion reicht es, die betroffene Stelle mit einem feuchten Lappen und etwas Allzweckreiniger abzuwischen. Stärkere Rostflecke lassen sich mit einer Wurzelbürste entfernen und mit Schleifpapier nachbehandeln. Anschließend kann man diese Stellen mit Rostschutz grundieren und mit einer passenden Farbe nachlackieren. Auch ein Rostumwandler entfernt Rost auf den betroffenen Stellen. Ein weiteres hilfreiches Mittel ist außerdem das WD-40 Multifunktionsprodukt. Es dringt in die betroffenen Zwischenräume vor und hilft diese zu lösen. Anschließend ist der Rost jedoch auf einer der oben beschriebenen Weisen zu lösen. Für eine genaue Anleitung für das Entfernen von Rost bietet sich dieser Beitrag an.

remove rust from chair

Step 3: Reinigen

Das richtige Pflegen der Campingmöbel ist abhängig von dem Material. Kunststoff und Metall lassen sich mit Wasser und Allzweckreiniger säubern. Bei hartnäckigen Verschmutzungen kann auch Sprudelwasser zusätzlich ein gutes Hilfsmittel sein. Die Verschmutzungen lösen sich hierbei durch die Kohlensäure und lassen sich anschließend einfach wegwischen. Anschließend kann man die Möbel mit klarem Wasser abspülen und die Oberfläche abtrocknen. Bei starken Verunreinigungen kann es jedoch auch hilfreich sein, auf Produkte wie den WD-40 SPECIALIST Fahrrad Reiniger zurückgreifen. Dieser lässt sich einfach auf die bereits nasse Oberfläche auftragen und nach kurzem Einweichen wieder abspülen. Holzmöbel sollten hingegen nur eine leicht feuchte Reinigung bekommen. Auch das regelmäßige Ölen oder Lackieren der Campingmöbel kann deren Lebensdauer verlängern und eine einwandfreie Nutzung ermöglichen.

campingmöbel pflegen reinigen

Step 4: Scharniere von Klappmöbeln schmieren beim Campingmöbel pflegen

Je nachdem, um welches Möbelstück es sich handelt, kann auch eine Reinigung und Schmierung der Scharniere erforderlich sein. Gerade die Campingausstattung ist zum ständigen Auf- und Zusammenklappen gedacht, daher befinden sich daran gleich mehrere Scharniere. Sobald sich ein Quietschen bemerkbar macht, hilft es das WD-40 Multifunktionsprodukt aufzusprühen. Es verdrängt die Feuchtigkeit, dringt in verklemmte Teile vor und schützt vor Korrosion und Rost. Der Smart Straw Sprühkopf ist flexibel für präzises und großflächiges Sprühen einsetzbar. Das WD-40 Multifunktionsprodukt entfernt Schmutz, Öl, Ruß und andere Rückstände und empfiehlt sich für das regelmäßige Pflegen der Campingmöbel.

campingmöbel pflegen schmieren

Step 5: Regelmäßige Kontrolle - Campingmöbel pflegen

Die Campingmöbel zu pflegen, gehört zur Reinigungsroutine. Stühle, Tische, Liege und andere Outdoor-Möbel sind ständigen Witterungseinflüsse ausgesetzt und setzen jedes Jahr neuen Schmutz an. Gerade deshalb ist großen Wert auf das richtige Pflegen der Campingmöbel legen. Die verwendeten Produkte sollten bei der Reinigung und Pflege auf dem zu behandelnden Material entsprechen. Eine falsche Behandlung kann nämlich mehr Schaden anrichten als Nutzen bringen. Die WD-40 Produktserien bieten verschiedene Mittel an, die sich für das Pflegen der Campingmöbel eignen. Sollte eine Reinigung der Campingmöbel mit Wasser und Seife nicht ausreichend sein, kann man auf den WD-40 SPECIALIST Fahrradreiniger zurückgreifen. Für das Schmieren von Scharnieren an Metall- und Holzmöbeln eignet sich zum Beispiel das WD-40 Multifunktionsprodukt. Für das Schmieren von Plastikmöbeln hingegen ist das WD-40 SPECIALIST Silikonspray geeigneter.

zustand ueberprüfen

FAZIT

Das Pflegen der Campingmöbel ist genauso wichtig wie die Pflege der restlichen Ausrüstung. Damit diese Routinemaßnahme nicht zu aufwendig wird, ist eine regelmäßige Kontrolle wichtig. Hierbei ist zuerst der Zustand der Campingmöbel zu überprüfen. Sind die Möbel in einem guten Zustand, kann man direkt mit der Reinigung fortfahren. Sollten jedoch erste Roststellen an dem Möbel zu sehen sein, ist es wichtig, diese vorab zu entfernen. Für das Entfernen der Roststellen bieten sich verschiedene Möglichkeiten an. Das WD-40 Multifunktionsprodukt eignet sich hierbei, um die rostigen Teile zu lösen und anschließend mit weiteren Hilfsmitteln zu entfernen. Damit sich die Campingmöbel nach dem Pflegen einfach auf- und zuklappen lassen, ist das Schmieren der Scharniere notwendig. Je nach Material eignen sich das WD-40 Multifunktionsprodukt oder das WD-40 SPECIALIST Silikonspray. Je regelmäßiger man die Campingmöbel kontrollieren und pflegen kann, desto geringer ist auch der nötige Zeitaufwand.

Related How Tos

Iscriviti per notizie e offerte esclusive!

© 2021 WD-40 Company