matomo

Entlang der Route 66 – Teil2: Illinois und St. Louis

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Auch in diesem Jahr gibt es bei WD-40 den “Roadtrip Deines Lebens” zu gewinnen! Dieser führt zurück zur berühmten Route 66, die wir uns in einer kleinen Mini-Serie von Blog-Beiträgen genauer anschauen wollen. In unserem ersten Blog-Beitrag zur Route 66 ging es um den Start in Chicago. Doch es gibt natürlich viele weitere Stationen, die Fernweh und Abenteuerlust wecken. In diesem Teil geht es von Chicago auf den ersten Kilometern Richtung Südwesten.

Springfield Illinois – Lincolns Heimatstadt an der Route 66

Die nächste größere Stadt an der Route 66 – wenn auch lange nicht so groß wie Chicago – ist Springfield in Illinois circa 350 Kilometer südwestlich von Chicago. Dieses Städtchen ist bekannt dafür, dass Abraham Lincoln hier 30 Jahre lang gelebt hat. Daher dreht sich auch alles um diesen berühmtesten Bürger von Springfield. Die Hauptsehenswürdigkeiten in Springfield sind das Presidential Museum, welches mit modernen Spezialeffekten über das Leben des ehemaligen Präsidenten Lincoln informiert, die Lincoln Home National Historic Site sowie ein Nachbau des Dorfes, in dem Lincoln einst gelebt hat. Dieser Nachbau wird als Lincoln’s New Salem bezeichnet. Auch das alte Capitol-Gebäude, vor dem Lincoln eine seiner bekanntesten Reden hielt und natürlich das Grabmal von Abraham Lincoln auf dem schönen Oak Ridge Cemetery sind sehenswert. An mehreren dieser historischen Stätten lassen Schauspieler in historischen Kostümen über die Sommermonate die Geschichte wieder lebendig werden, was Einheimische und Touristen begeistert. Neben den Bauwerken und Monumenten, die mit Lincoln in Verbindung stehen, gibt es aber auch ein zeitgenössisches architektonisches Meisterwerk in Springfield: das Dana Thomas House von Stararchitekt Frank Lloyd Wright, welches zahlreiche Glaskunstwerke enthält und im Stil eines Prairie Houses errichtet wurde.

St Louis – Zwischen Route 66 und Mississippi

Entlang der Route 66 - Teil2: Illinois und St. Louis

Die Stadt St Louis liegt 270 Kilometer weiter südlich an der Route 66 aber auch direkt am Mississippi, dem zweitlängsten Fluss der USA. Es ist die Stadt des Blues, weshalb sich hier auch das National Blues Museum befindet. Neben zahlreichen Artefakten und Memorabilia aus der Welt und der Geschichte dieser Musikrichtung, gibt es in diesem Museum natürlich auch viel Musik zu hören. Wer den Blues aber hautnah erleben möchte, der kann dies in St Louis in einer Vielzahl von Bars und Clubs tun. Es gibt nicht einen Abend im Jahr, an dem in den Lokalen südlich der Innenstadt keine Livemusik zu vernehmen ist. Berühmte Clubs und Bars sind The Beale on Broadway, die Broadway Oyster Bar oder BB’s Jazz, Blues & Soups.
Wer auf der Route 66 durch St Louis fährt, überquert auf der bekannten Old Chain of Rocks Bridge den Mississippi, der hier zwar noch nicht ganz so mächtig ist wie weiter südlich in New Orleans, aber trotzdem schon ein beeindruckender Strom. Ein modernes aber ebenfalls sehenswertes Bauwerk in St Louis ist der Gateway Arch, der nun schon über 50 Jahre alt ist und eine Art Wahrzeichen der Stadt darstellt. Das kuriose Bauwerk ist der höchste Bogen der Welt und hat eine Aussichtsplattform in schwindelerregender Höhe.
Etwa 70 Kilometer südwestlich von St Louis liegt der Mark Twain National Forest. Es handelt sich um eines der größten Naturschutzgebiete in Missouri und das einzige Waldschutzgebiet des Staates. In dem sehr grünen Gebiet gibt es viele natürlichen Quellen, Höhlen, Berge vulkanischen Ursprungs und natürlich auch Wälder. Das Quellwasser einiger Quellen ist so klar und sauber, dass man es bedenkenlos trinken kann. Schöne Bachläufe, Seen und Flüsse umstanden von grünen Bäumen laden zum Angeln, Kanufahren und natürlich Fotografieren ein. In zwei eingegrenzten Abschnitten des Parks ist es erlaubt dem einem Quad, Motorrad oder Mountainbike auf Entdeckungsreise zu gehen. Ansonsten führen zahlreiche gut ausgewiesene Wanderwege durch die Wälder Missouris.

Macht das Lust auf mehr?

Dann nehmt doch noch bis zum 30.09.2018 an unseren Gewinnspiel teil.

Entlang der Route 66 - Teil2: Illinois und St. Louis

Bilder und Videonachweis: u.a. © picsbysth – Adobe Stock|© Brian Scantlebury – Adobe Stock|

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2018 WD-40 Company