Rennbericht German Cross Country Lauf in Schefflenz

Am Wochenende hatte unser Sponsoring-Partner Michael Kartenberg in Schefflenz die Chance zum vorzeitigen Titelgewinn. Seinen Rennbericht wollen wir euch natürlich nicht vorenthalten:

“Am vergangen Wochenende war es soweit – ich hatte die Chance, den Titel zu holen. Eigentlich reichte eine Top 10-Platzierung aus, aber ich wollte mir den Titel mit einem Sieg verdienen und zeigen, warum ich Tabellenführer bin.

Im Training war ich am Anfang noch sehr zurückhaltend und hatte Schwierigkeiten eine perfekte Linie zu finden. Also fuhr ich das komplette Training durch und versuchte konstant, aber sicher meinen Speed aufzubauen. Ich konnte mir bis zum Schuss die schnellste Runde vor AMA-Fahrer Chris Alldredge sichern.
So ging ich mit einem guten Gefühl ins Rennen und hatte einen soliden Start. Doppelstarter Chris Alldredge ging als Erster in die erste Kurve, doch ich konnte mich schon im Kurvenausgang neben ihn setzen und in der zweiten Kurve innen an ihm vorbeiziehen. In den folgenden Runden baute ich mir einen kleinen,  aber sicheren Abstand von 4-6 Sekunden heraus, welchen ich bis zum Schluss behaupten konnte.

Mit dem Sieg habe ich mir vorzeitig den GCC Supersprint Titel geholt und kann nun ohne Druck das Finale in Bühlertann genießen. Nach dem Finale liegt nur noch das XCC Europafinale am 14.10. an, wo die besten Fahrer aus Österreich mit dabei sind. Danach geht es in die Hand- und Fuß-OP und in die anschließende Vorbereitung für 2018.

Vielen Dank an mein Team, Hauptsponsor WD-40 und meine Sponsoren!”

Comments are closed.