Haushaltstipps – Reißverschluss reparieren

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Haushaltstipps - Reißverschluss reparierenReißverschlüsse effektiv und einfach reparieren

Egal ob der Reißverschluss bei der Lieblingsjeans oder bei der noch neuwertigen Lederjacke, dieses Verschlusssystem ist bei etwas Pflege und gutem Umgang nicht nur lange haltbar, sondern auch sehr robust. Damit du lange Freude an deinen Kleidungsstücken damit hast, kannst du einiges dazu beitragen. Einfache Hausmittel und nützliche Tipps gewährleisten, dass das Reißverschluss reparieren gelingt.

Gründe für schwer gängigen Reißverschluss sind einfach

Wenn du deinen Reißverschluss reparieren musst, kann das unterschiedliche Ursachen haben. Zum einen ist klar, dass dieses Verschlusssystem natürlich dem normalen Verschleiß preis gegeben ist. Es ist also kein Wunder, wenn du nach oftmaligem Tragen deiner Lieblingsjacke oder Hose die Zacken des Reißverschlusses verbogen sind. Entsprechende Vorsorge kannst du treffen, in dem du darauf achtest, niemals zu viel Druck beim Verschließen auszuüben. Verläuft der Reißverschluss eben und gerade, besteht auch weniger Gefahr, dass sich die Haken verklemmen oder verbiegen. Das gilt insbesondere für Handtaschen oder Rucksäcke, die bis zum Bersten gefüllt sind. Hier macht es Sinn, wenn du einfach etwas Inhalt heraus nimmst und dafür sorgst, dass der Reißverschluss wieder einfach gleiten kann.

Einfache Hausmittel zum Reißverschluss reparieren

Damit du lange an deinem Kleidungsstück oder deinem Accessoire mit Reißverschluss hast, solltest du auch auf entsprechende Pflege achten. Du kannst den Reißverschluss mit Graphit schmieren. Dieser Schmierstoff, der in Bleistiften enthalten ist, enthält ein natürliches Fett und gewährleistet, dass der Schieber sich wieder problemlos über den gesamten Verlauf des Reißverschlusses führen lässt. Eine weitere Alternative stellt WD-40 Multifunktionsprodukt dar, dass viele Leute bereits in Ihrem Haushalts-Arsenal besitzen. Einfach ein wenig WD-40 auf ein Tuch auftragen und mit diesem über die Zähne des Reißverschlusses streichen. Das im Produkt enthaltene Schmiermittel sollte für einen leichten Gang sorgen und pflegt zudem.

Reißverschluss reparieren wenn Zähne betroffen sind

Wenn sich dein Reißverschluss nicht mehr richtig öffnen bzw. schließen lässt, können auch die einzelnen Zähne Schaden genommen haben. Hier helfen einfache Methoden beim Reißverschluss reparieren, etwa indem du die Ablagerungen auf den Zähnen vorsichtig entfernst. Im Laufe der Zeit und bei häufiger Nutzung bzw. bei häufigem Tragen können sich unterschiedlichste Substanzen auf dem Reißverschluss ablagern. Diese kannst du mit einer Mischung aus Seife und Wasser, die du bis zum Aufschäumen kräftig mischst, gut entfernen. Anschließend sollte sich der Reißverschluss wieder problemlos betätigen lassen. Eine einfache Methode zum Reißverschluss reparieren ist auch, dass du die Zähne wieder in die gerade bzw. richtige Position bringst. Das funktioniert ganz einfach mit Hilfe einer Pinzette oder einer kleinen spitzen Zange.

Mit diesen Werkzeugen lokalisierst du den verbogenen Zahn und biegst ihn vorsichtig in die korrekte Richtung. Wenn Zähne fehlen, kommt es darauf an, wo dies ist. Das Reißverschluss Reparieren ist einfach, denn du gibst den Schieber einfach nach unten, bevor du mit Hilfe eines Schlitzschraubendrehers die Zahnreihe wieder in den Schieber reindrückst. Anschließend sollten sich die Zähne richtig ineinander verhaken, bevor du den Reißverschluss nach oben führst. Dann drückst du den Anhänger nach unten, damit er sich verhakt und der Schieber an seiner Position bleibt.

Über uns

WD-40 Company ist ein internationales Unternehmen, das sich auf die Entwicklung und den Verkauf von Wartungs- & Pflegeprodukten für Werkstätten, Fabriken und Haushalte spezialisiert hat. Mit diesen Problemlösern tragen wir zu positiven Erinnerungen bei – auf der ganzen Welt.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2018 WD-40 Company