fahrradschlauch flicken wd-40Es geht nur schwer vorwärts, der Fahrradreifen verliert Luft? Kein Flickzeug dabei? Dann erst einmal nach Hause schieben und dann den Fahrradschlauch flicken:

Am besten wird das Fahrrad auf den Kopf gestellt, um das Rad auszubauen. Bei Rädern mit Flügelschrauben ist das sehr einfach, alle anderen nehmen den passenden Maulschlüssel und lockern die Schrauben an der Radnabe entgegen des Uhrzeigersinns. Anschließend wird die Bremse ausgehangen. Dazu werden die Bremsbacken zusammengedrückt und das Bremsseil herausgehoben. Die Bremsbacken klaffen jetzt weit auseinander und das Rad kann leicht aus der Fahrradgabel gezogen werden.

Den Fahrradschlauch flicken

Um den Fahrradschlauch flicken zu können, wird der Mantel auf der gegenüberliegenden Seite des Ventils ein Stück von der Felge weg gedrückt. Dort wird der Reifenheber vorsichtig unter den Mantel geschoben und dieser über die Felge gezogen. Mit einem zweiten Reifenheber wird circa zehn Zentimeter davon entfernt dasselbe getan. Dann wird der Mantel per Hand vollständig über die Felge gezogen, das erfordert etwas Kraft.

Das Ventil muss gegebenenfalls abgeschraubt und anschließend nach innen gedrückt werden. Jetzt kann der Fahrradschlauch am Ventilsteg unter dem Mantel hervorgezogen werden. Das Ventil wird wieder befestigt und der Schlauch ein wenig aufgepumpt, so dass er rund ist.

Bevor der Fahrradschlauch geflickt werden kann, muss man das Loch finden. Dazu wird der Schlauch zuerst am Ventil in einer Schüssel oder im Waschbecken unter Wasser getaucht. Kommen Luftbläschen aus dem Ventil, ist es kaputt und muss gewechselt werden. Wenn nicht, dreht man den Schlauch langsam weiter, bis Luftbläschen aufsteigen. Ist das Loch gefunden, nimmt man den Schlauch aus dem Wasser, lässt die Luft ab und trocknet die Stelle gut.

Mit Schmirgelpapier aus einem Flickset wird das Material um das Loch herum aufgeraut. Dann wird Gummikleber aufgetragen und kurz gewartet. Die Schutzfolie des Flickens entfernen und den Fahrradschlauch – Flicken zwei Minuten fest auf die Stelle drücken.

Vor dem Einbau reinigenWD-40 Bike reiniger

Bevor der geflickte Fahrradschlauch wieder eingebaut wird, muss der Mantel gereinigt werden. Sonst können Steinchen den
Fahrradschlauch gleich wieder schädigen. Die Gelegenheit ist günstig, das Fahrrad ordentlich zu putzen, solange es auf dem Kopf steht. Besonders gut sind Kette und Kettenritzel in dieser Position zu reinigen. Die Pflege- und Reinigungsprodukte der WD-40 BIKE – Serie pflegen Fahrräder optimal. Kette und Ritzel werden wieder leichtgängig, sind sie von altem Öl und Schmutz mit Hilfe des WD-40 BIKE Kettenreinigers befreit und mit Kettenöl behandelt. Die gründliche und regelmäßige Pflege des Fahrrads steigert die Lebensdauer des Rads, reduziert Reparaturkosten und erhöht den Fahrspaß.

Der geflickte Fahrradschlauch wird nun am Ventil eingesetzt und leicht aufgepumpt. Dann wird der Mantel hinter die Felge geschoben. Der Schlauch muss dabei gut unter dem Mantel positioniert sein, sonst läuft der Reifen nicht rund. Zuletzt das Rad in die Gabel setzten, festschrauben, die Bremse wieder einhaken und den Reifen aufpumpen.

 

Hier geht’s zu den WD-40 Bike Produkten

Comments are closed.