matomo

Motorradpflege – Frühjahrscheck

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

Frühjahrscheck – Was ist zu beachten?

Motorradpflege - FrühjahrscheckNachdem Dein Motorrad über den Winter gestanden hat, solltest Du vor der ersten Ausfahrt einen Frühjahrscheck durchführen. Je nachdem wie Du schon im Winter vorgearbeitet hast, beschränkt sich dieser Check auf ein paar kleinere Wartungsarbeiten. Diese solltest Du aber unter keinen Umständen vergessen.

Beim Frühjahrscheck müssen vor allem die Betriebsflüssigkeiten kontrolliert werden

Ein oder zwei Tage vor Deinem Frühjahrscheck solltest Du Deine Batterie laden, die Pole und Kontakte  mit WD-40 Multifunktionsprodukt oder WD-40 Specialist Kontaktspray plfegen. Bei Standard-Säurebatterien muss das destillierte Wasser nachgefüllt werden. Deinen Check beginnst Du am besten mit der Kontrolle der Betriebsflüssigkeiten. Du solltest nachschauen ob die Bremsflüssigkeit in den Behältern Wasser gezogen hat. Falls Deine Bremsbeläge unter drei Millimeter Belagsstärke sind, müssen sie ersetzt werden. Bei einem flüssig gekühlten Motorrad musst Du auch an die Kühlflüssigkeit denken. Wenn Dein Motorrad länger als ein halbes Jahr gestanden hat kannst Du in Deinen Frühjahrscheck einen Motoröl – und Filterwechsel einbauen. Auch Deinen Luftfilter solltest Du unbedingt checken und gegebenenfalls ersetzen.

Reifen, Kette und die Elektronik darf beim Frühjahrscheck nicht vergessen werden

Motorradpflege - FrühjahrscheckDein Antrieb darf bei einem Frühjahrscheck nicht vergessen werden. Wenn Du einen Kardanantrieb hast, kannst Du erst bei der ersten Ausfahrt feststellen ob alles dicht ist. Ein Kettenantrieb ist einfacher zu kontrollieren. Bewegt sich die Antriebskette mehr als 2,5 cm musst Du sie nachstellen. Nach dem Nachstellen kannst Du die Kette auch gleich einfetten. Bei dieser Gelegenheit bietet es sich an Deine Profiltiefe und den Reifendruck zu kontrollieren. Unter 1,6 mm müsstest Du neue Reifen aufziehen lassen. Wenn Du jetzt Deine Batterie einbaust kannst Du Deine Beleuchtung prüfen. Bei Deinem Frühjahrscheck musst Du Deine Blinker, die Hupe, das Stand- und Fahrlicht und die Bremsleuchte ausprobieren. Auch die Beleuchtung und die Anzeigen im Cockpit sollten funktionieren.

Ein gut gewartetes Motorrad macht im Frühjahr normalerweise keine Probleme

Wenn Du ein Motorrad mit Stahltank fährst müsste Dein Tank voll sein. Ein Stahltank wird üblicherweise vor dem Einmotten komplett gefüllt. Ein Alu- oder Kunststofftank sollte entleert worden sein und muss daher vor dem ersten Start befüllt werden. Wenn Du Benzin im Tank hast kannst Du Deinen Benzinhahn aufdrehen und den Motor starten. Wenn Dein Motorrad schon vor dem Frühjahrscheck gut gewartet war, sollte es problemlos nach den ersten Versuchen anspringen.

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2018 WD-40 Company