matomo

Danny Hart – UCI Downhill WC – Val Nord Andorra

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
loading...Loading...

UCI Downhill Weltcup in Val Nord – Andorra

Danny Hart - UCI Downhill WC - Val Nord AndorraFür den vierten Weltcup-Lauf entschied sich unser Danny Hart zurück zum Rahmen-Set-Up des vergangenen Jahres zu wechseln, eine richtige Entscheidung mit großem Effekt. Sie sollte sich bezahlt machen. Als 6ter qualifizierte sich Danny – übrigens genauso wie im letzten Jahr – augenscheinlich also mit einer sehr guten Pace und in der Spitzengruppe.

Der Val Nord Track ist einer der Steilsten auf diesem Planeten und technisch sehr anspruchsvoll. Doch Danny war hier schon immer gut, auch wenn die gute Konkurrenz und die verschiedenen Linienoptionen es schwer machen Prognosen zu stellen.

Der Renntag in Val Nord

Am Renntag vielen die schnellsten Zeiten dann auch richtig fix, als sich die Pace und das Level der Fahrer zunehmend erhöhte. Als es dann für Danny ernst wurde, konnte er dank seinem “Ganz-oder-Gar-Nicht” Speed und seiner Überzeugung den für viele Zuschauer “Run of the day” hinlegen. Am Ende des Tages musste er sich nur Troy Brosnan und Greg Minaar geschlagen geben, bei denen die Uhr noch ein wenig früher stoppte.

Andorra liefert also für Danny eine tolle Rückkehr auf den Weltcup-Punktezettel und nach dem Pech der ersten vier Rennen ist klar, dass es nicht an der Pace des letztjährigen Weltcup-Sieger liegt. Deutschland konnte das nächste Punktepolster liefern am 7. bis 9. Juli in der Lenzerheide. #wd40bike

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2018 WD-40 Company