Großartiges Wochenende für Aruba.it Racing in Brünn

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
loading...Loading...

Zweiter Platz für Melandri im Rennen 1 in Brünn mit dem Aruba.it Racing

Das Team Aruba.it Racing – Ducati ist im Rennen 1 in Brünn (Tschechien), dem Austragungsort der 7. Runde der Weltmeisterschaft, dank des zweiten Platzes von Marco Melandri auf das Podium zurückgekehrt. Der Italiener, Dritter in der Superpole, hatte die Führung in Sichtweite, bevor das Rennen durch einen Sturz von Michael Ruben Rinaldi (der dann wieder starten konnte) in Runde 5, der die Luftzäune beschädigte, rot markiert wurde. Beim zweiten Start versuchte Melandri erneut, Rea zu jagen, doch einige Griffprobleme veranlassten ihn, sich mit dem zweiten Platz zufrieden zu geben.

 

Großartiges Wochenende für Aruba.it Racing in Brünn

Ähnliche Schwierigkeiten, wenn auch in größerem Umfang, bestraften auch Chaz Davies. Der Waliser fuhr trotz seiner gewohnten Entschlossenheit früh in der Spitzengruppe, musste dann aber das Tempo reduzieren und kam als Achter ins Ziel. Michael Ruben Rinaldi, auf der Strecke mit dem Aruba.it Racing – Junior Team, startete beim Neustart von hinten und kletterte mehrere Positionen zurück, um auf Platz 15 zu punkten.

Marco Melandri: “Nach einer schwierigen Runde haben wir es geschafft, wieder wettbewerbsfähig zu sein. Es ist immer schön, auf dem Podium zu stehen, aber die Streckenbedingungen heute waren wirklich schwierig. Uns fehlte der Grip und das Rad wurde untersteuert. Beim ersten Start lagen wir direkt hinter Rea, der ein paar Fehler gemacht hat, aber beim Neustart wusste ich, dass es schwieriger gewesen wäre, weil die Temperaturen weiter gestiegen sind. Trotzdem können wir glücklich sein, weil wir eine schwierige Situation gut gemeistert haben. Wir haben die meisten unserer Probleme gelöst, auch wenn wir uns noch verbessern müssen. Morgen wird es entscheidend sein, gut aus der dritten Reihe zu starten und schnell zu sein, dann kann alles passieren.”

Davies Dritter im Rennen 2 in Brünn mit dem Aruba.it Racing

Nach dem zweiten Platz von Marco Melandri im ersten Rennen belegte das Team Aruba.it Racing – Ducati im zweiten Rennen in Brünn (Tschechien) mit Chaz Davies, der Dritter wurde, einen weiteren Podestplatz. Der Waliser machte seit gestern einen deutlichen Schritt nach vorne und zog sich schnell von der zweiten Gruppe zurück, um seine Position bis zur Zielflagge zu verteidigen. Melandri hingegen erlitt ein unglückliches Schicksal, nachdem er in der dritten Reihe mit einer Reihe spektakulärer Pässe die Führung übernommen hatte, bevor er wegen eines Problems mit dem Hinterrad-Bremshebel in Führung ging. Nach seinem Wiedereinstieg stieg der Italiener auf den 15. Platz zurück und fuhr mit 2:00.176 Minuten ebenfalls die schnellste Runde. Michael Ruben Rinaldi, auf der Strecke mit dem Aruba.it Racing – Junior Team, holte sein bisher bestes WorldSBK-Ergebnis als Sechster nach Hause. Nach sieben Runden liegen Davies (205 Punkte) und Melandri (157 Punkte) auf den Plätzen zwei und fünf, Rinaldi (54 Punkte) auf Platz 14.

Großartiges Wochenende für Aruba.it Racing in Brünn

Chaz Davies: “Wir haben nach ein paar schwierigen Tagen, in denen wir mit dem Setup und dem niedrigen Gripniveau zu kämpfen hatten, endlich einen Schritt nach vorne gemacht. Obwohl ich immer noch nicht das beste Gefühl hatte, reichte es, mich in die Lage zu versetzen, mich zu behaupten und am Ende des Rennens nicht abzusetzen. Wir wollen es besser machen, aber ich bin wirklich froh, wieder auf dem Podium zu stehen. Es ist wichtig für die Moral des Teams, und wir werden weitermachen, ohne aufzugeben. Das ist mein Dankeschön an meine Crew, die so hart gearbeitet hat. Wir haben einige Punkte gegen unsere Konkurrenten zurückgewonnen, aber die Priorität ist es, das Gefühl zu 100 Prozent zurückzubekommen und hoffentlich werden wir es bald auf die nächste Stufe bringen.

Das Aruba.it Racing – Ducati Team kehrt zum achten Lauf der Weltmeisterschaft vom 22. bis 24. Juni in Laguna Seca (USA) zurück.

Verwandte Links:

Melden Sie sich für exklusive Neuigkeiten und Angebote an!

© 2018 WD-40 Company